In mehr als 100 Konzerten pro Saison begeistert das Konzerthausorchester sein Publikum in unserem Haus am Gendarmenmarkt. 1952 als Berliner Sinfonie-Orchester gegründet, trägt es seit 2006 den Namen Konzerthausorchester Berlin. Während der letzten Jahre hat es sein Profil auf ein wesentliches Anliegen hin besonders geschärft: Dem Publikum Musik nah zu bringen. Dafür engagieren sich die Musiker etwa in neu entwickelten Formaten wie der Mozart-Matinee mit musikalischer Kinderbetreuung, beim begeistert aufgenommenen „Mittendrin“, wo Zuhörer im Konzert direkt neben Orchestermusikern sitzen, oder auch als Mitwirkende der Clips #klangberlins, die in den sozialen Medien millionenfach  geklickt und geteilt wurden. Für diesen Gesamtansatz gab’s den erstmals vergebenen Preis „Innovatives Orchester 2017“ der Deutschen Orchester-Stiftung.

Wenn Sie nun neugierig sein sollten, wer eigentlich im letzten „Mittendrin“-Konzert auf dem roten Musikerstuhl neben Ihnen gesessen hat, wer dieses erstaunlich anzusehende tiefe Instrument aus gewundenen Holzröhren spielt oder wenn Sie einfach wissen möchten, wer überhaupt alles dabei ist – hier finden Sie Antworten!

Kontakt Konzerthausorchester Berlin

Programm- und Orchesterdirektor
Ulf Werner

Orchestermanagerin
Heidi Guttzeit
h.guttzeit@konzerthaus.de

Assistentin des Chefdirigenten

Juliane Stansch
juliane@ivanfischer.com