Petr Matěják

Petr Matěják
  • geboren in Tschechien
  • Orchestermitglied seit 2018
  • Kammermusik am Konzerthaus Berlin: Konzerthaus Kammerorchester

Petr Matěják studierte in Philadelphia am Curtis Institute of Music und an der Berliner Hochschule für Musik Hanns Eisler. Stark beeinflusst hat ihn der Geiger Václav Hudeček, mit dem er oft gemeinsam Konzerte gibt. Bevor er ins Konzerthausorchester eintrat, war er drei Jahre lang Erster Konzertmeister des Orchesters der Komischen Oper Berlin.

 

Was ist für Dich das Schönste an Deinem Beruf Orchestermusiker?

Dass man immer neue Stücke entdecken kann und es trotzdem viel Freude macht, wenn man etwas schon Bekanntes spielt.

Was würdest Du machen, wenn Du nicht Musiker geworden wärst?

Ich wollte Pilot werden, aber Musik hat mich doch so angesprochen, dass ich später keinen Gedanken daran verschwendet habe, ob es die richtige Entscheidung war.

Was ist für Dich besonders reizvoll daran, Geige zu spielen?

Die endlose Wahl an Stücken und Besetzungen und die Möglichkeiten, die die Geige bietet. Und vor allem, dass man nie sagen kann, dass es nichts Interessantes mehr zu spielen gibt : ).

Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen