Stephan Stadtfeld

  • geboren in Koblenz
  • Orchestermitglied seit 2008
  • Kammermusik am Konzerthaus Berlin: Konzerthaus Brass Berlin

Stephan Stadtfeld studierte klassische Trompete in Saarbrücken bei Peter Leine, in Karlsruhe bei Reinhold Friedrich und Hannover bei Jeroen Berwaerts sowie Jazztrompete in Stuttgart bei Christian Meyers. Er war Stipendiat der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker. Zurzeit studiert er außerdem Jazz-Komposition und -Arrangement in Mannheim.

 

Gibt es ein anderes Instrument als Dein eigenes, das Du gerne beherrschen würdest?

Gerne Cello. Aber nur, wenn ich dafür nicht üben müsste...

Was machst Du vor dem Konzert?

Essen und die Ruhe genießen.

Welches Konzert mit dem Konzerthausorchester war ein besonderes emotionales Erlebnis für Dich?

Es ist schwer, ein einziges zu benennen. Aber sicher war es eines der ersten Konzerte mit Ivan Fischer. In dieser Phase hatte ich zum ersten Mal das Gefühl, dass wir das enorme Potenzial unseres Orchesters ausschöpfen und voller Selbstbewusstsein und Leidenschaft musizieren konnten. Das war befreiend und schön.

Was ist Dein Lieblingsgericht?

Pizza

Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen