Felix Korinth

Mein Lieblingsort in Berlin

Einer meiner Lieblingsorte ist der Innenhof des Mendelssohn-Hauses in der Jägerstraße am Gendarmenmarkt. Man betritt das Gebäude durch eine schwere Eingangstür und findet sich in dem mit einem kleinen Springbrunnen veredelten Hof wieder. Dort genieße ich zwischen den Proben die Stille bis meine Ohren nicht mehr „klingeln“.

Mein schönstes Konzerterlebnis

Mein erstes Konzert im Oktober 2002 war ein unvergessliches Erlebnis. Eliahu Inbal dirigierte damals neben der „Paganini-Rhapsodie“ von Rachmaninow und Bartóks „Konzert für Orchester“ auch Wagners Ouvertüre und Bacchanal aus dem „Tannhäuser“.  Wegen der tollen Leistung der Bratschen im Wagner durften wir beim Applaus extra aufstehen. Ich nahm dies als persönliches „Herzliches Willkommen“ vom Chef.