Programm
    • Espresso-Konzert

      Koffein für die Ohren!

      Sina Kloke Klavier

    • Diese Veranstaltung entfällt

      musica reanimata – Gesprächskonzert

      „Wo man hinhört, lauter Pleiten!“ Der Kabarettist Willy Rosen

    • C. Bechstein Klavierabend

      Elena Kolesnitschenko spielt Werke von Mozart, Schumann, Saint-Saëns und anderen

    • Diese Veranstaltung entfällt

      Beethoven-Salon

      Kammermusik zur Mittagszeit

      Mitglieder der Kurt-Sanderling-Akademie des Konzerthausorchesters

    • Diese Veranstaltung entfällt

      SchattenGold

      Musiktheater für Kinder ab 9 Jahre

      Matan Porat Komposition und musikal. Einstudierung
      Olga Myschkina Libretto
      Dan Tanson Regie
      Katrin Bethge Projektionen
      Maj-Lene Tylkowski Projektionsassistenz
      Christin Vahl Bühnen- und Kostümbild, Licht
      Christine Mellich Dramaturgie
      Kian Jazdi Soundcollage
      Anka Böttcher Gebärdendolmetscherin
      Angela Braun Sopran
      Roland Bonjour Schauspiel
      Silke Lange Akkordeon
      Elfa Rún Kristinsdottir Violine
      Roland Neffe Schlagzeug
      Roy Amotz musilkalische Einstudierung
      Mette Schlimmermann Spielbetreuung
      Julia Schock Spielbetreuung

      Ein Auftragswerk zum 200. Jubiläum des Konzerthaus Berlin

    • Vogler Quartett

      Vogler Quartett

      Ludwig van Beethoven
      Streichquartett c-Moll op. 18 Nr. 4
      Ludwig van Beethoven
      Streichquartett a-Moll op. 132

    • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Karina Canellakis

      mit Frank Peter Zimmermann

    • Kammermusik-Matinee des Konzerthausorchesters

      mit dem StreichTrio Berlin

      StreichTrio Berlin
      Sayako Kusaka Violine
      Felix Schwartz Viola
      Andreas Greger Violoncello

      Johann Sebastian Bach
      „Goldberg-Variationen“ BWV 988, für Streichtrio bearbeitet von Dmitry Sitkovetsky
      Wolfgang Amadeus Mozart
      Divertimento B-Dur KV 439b Nr. 4, für Streichtrio bearbeitet von Paul Klengel
      Ludwig van Beethoven
      Streichtrio c-Moll op. 9 Nr. 3
      Fritz Kreisler
      „Liebesleid“ und „Liebesfreud“, für Streichtrio bearbeitet von Helge Jung

    • Diese Veranstaltung entfällt

      SchattenGold

      Musiktheater für Kinder ab 9 Jahre

    • Diese Veranstaltung entfällt

      SchattenGold

      Musiktheater für Kinder ab 9 Jahre

      Matan Porat Komposition und musikal. Einstudierung
      Olga Myschkina Libretto
      Dan Tanson Regie
      Katrin Bethge Projektionen
      Maj-Lene Tylkowski Projektionsassistenz
      Christin Vahl Bühnen- und Kostümbild, Licht
      Christine Mellich Dramaturgie
      Kian Jazdi Soundcollage
      Anka Böttcher Gebärdendolmetscherin
      Angela Braun Sopran
      Roland Bonjour Schauspiel
      Silke Lange Akkordeon
      Elfa Rún Kristinsdottir Violine
      Roland Neffe Schlagzeug
      Roy Amotz musilkalische Einstudierung
      Mette Schlimmermann Spielbetreuung
      Julia Schock Spielbetreuung

      Ein Auftragswerk zum 200. Jubiläum des Konzerthaus Berlin

    • Víkingur Ólafsson, István Várdai

    • 2 x hören ZEITGENÖSSISCH

      mit Viviane Hagner

      Viviane Hagner Violine
      Thomas Hoppe Klavier
      Christian Jost Moderation

      Benjamin Schweitzer
      „Geisterseher“ (Grand Scherzo) für Violine und Klavier (UA, Auftragswerk des Konzerthauses Berlin)

    • Espresso-Konzert

      Koffein für die Ohren!

      Csenge Adorjáni Oboe
      Victória Simonics Fagott
      Henrik Szőcs Klavier

    • Konzerthausorchester Berlin, Michael Sanderling

      mit dem vision string quartet

      Konzerthausorchester Berlin
      Michael Sanderling Dirigent
      vision string quartet

      Thorsten Encke
      „technologia“ für Streichquartett und Orchester (UA - Ein Auftragswerk zum 200. Jubiläum des Konzerthaus Berlin)
      Ludwig van Beethoven
      Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92

Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen