Eigene Produktionen des Konzerthaus Berlin, für die Mein Konzerthaus-Mitglieder Rabatt erhalten.

Jetzt Mitglied werden

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren
    • 2 x hören ZEITGENÖSSISCH

      mit dem Konzerthausorchester

      Tickets

      Konzerthausorchester Berlin
      Johannes Kalitzke Dirigent
      Christian Jost Moderation

      Thomas Adès
      „Asyla“ für großes Orchester op. 17

    • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Alain Altinoglu

      mit Emmanuel Pahud

    • Alexander Krichel, Klavier

      „An die ferne Geliebte“

      Tickets

      Alexander Krichel Klavier

      Ludwig van Beethoven
      „An die ferne Geliebte“ - Liederkreis op. 98, für Klavier übertragen von Franz Liszt
      Fritz Kreisler
      „Liebesleid“ und „Liebesfreud“, für Klavier übertragen von Sergej Rachmaninow
      Richard Wagner
      „Isoldes Liebestod“ aus der Oper „Tristan und Isolde“, für Klavier bearbeitet von Franz Liszt
      Pause
      Robert Schumann
      „Symphonische Etüden“ op. 13

    • The Knights, Avi Avital

      Tickets

      The Knights
      Eric Jacobsen Leitung
      Avi Avital Mandoline

      Jean-Féry Rebel
      „Le Cahos“ aus „Les Éléments“
      Thomas Adès
      Three Studies from Couperin
      Jean-Philippe Rameau
      Ouvertüre zur Tragédie lyrique „Zoroastre“
      Johann Sebastian Bach
      Konzert für Cembalo, Streicher und Basso continuo d-Moll BWV 1052, für Mandoline und Streicher bearbeitet von Avi Avital
      Pause
      Ludwig van Beethoven
      Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93
      sowie Bearbeitungen und originale Musik aus dem Mittleren Osten, vom Balkan und aus der Klezmer-Tradition

    • Espresso-Konzert

      Koffein für die Ohren!

      Tickets

      Rémi Geniet Klavier

    • Open your ears

      Zeitkurven – Musik für Tasteninstrumente + Poetry Slam

      Tickets

      Berliner Jugendliche
      Frank Gutschmidt Klavier
      Dirk Mommertz Klavier
      Andrea Neumann Innenklavier
      Walewein Witten Cembalo/Hammerflügel
      Bas Böttcher Poetry Slam
      Christine Mellich Konzept und Dramaturgie

      Johann Sebastian Bach
      Wohltemperiertes Klavier I, Präludium und Fuge B-Dur
      György Ligeti
      „Continuum“
      Joseph Haydn
      Klaviersonate e-Moll Hob XVI:34, 1. Satz
      Ludwig van Beethoven
      Klaviersonate As-Dur op. 110, 3. Satz und Fuge
      Fryderyk Chopin
      Walzer Des-Dur op. 64 Nr. 1
      Georg Katzer
      Dialog Imaginaire Nr. 2 „ad parnassum“ für Klavier solo und Audio-Zuspiel
      Karlheinz Stockhausen
      Klavierstück XIV
      Andrea Neumann
      „Die Form des Tages“ für Innenklavier
      Poetry Slam

    • Klassische Philharmonie Bonn

      Wiener Klassik

    • Espresso-Konzert

      Koffein für die Ohren!

      Ausverkauft

      Vera Karner Klarinette
      Dominik Wagner Kontrabass
      Maciej Skarbek Klavier

    • Nico and the Navigators

      Niemand stirbt in der Mitte seines Lebens: Lebensrausch und Totentänze – szenisches Konzert

      Ausverkauft

      Matan Porat Musikalische Leitung und Klavier
      Julla von Landsberg Sopran
      Ted Schmitz Tenor, Popsongs
      Nikolay Borchev Bariton
      Annedore Kleist Sprecherin
      Yui Kawaguchi und Ruben Reniers Tanz und Choreographie
      Elfa Rún Kristinsdóttir Violine
      Winfried Holzenkamp Kontrabass, E-Bass
      Philipp Kullen Schlagzeug, Marimbaphon

      Nicola Hümpel Künstlerische Leitung
      Oliver Proske Raumkonzeption
      Cristina Lelli Kostüme
      Fabian Bleisch Licht
      Ann-Christine Mecke Dramaturgie
      Alisa Hecke Künstlerische Mitarbeit
      Judith Bodenstein und Raphael Reher Produktion

      mit Werken unter anderem von Jean-Philippe Rameau, Franz Schubert, Pjotr Tschaikowsky, Johann Sebastian Bach, Leonard Cohen, Rufus Wainwright, Klaus Nomi und anderen