Echt alt und höchst lebendig: Wie mitreißend Musik vom 17. bis frühen 19. Jahrhundert klingen kann, zeigt die Akademie für Alte Musik Berlin zusammen mit Solisten und dem RIAS Kammerchor in dieser Reihe in Werken von Graun, Bach, Gluck, Händel, Telemann, Mozart und vielen weiteren Komponisten.

Akademie für Alte Musik Berlin

Folgende Konzerttermine und Wochentage stehen zur Auswahl:

    • Akademie für Alte Musik Berlin

      mit Valer Sabadus, Altus

      Akademie für Alte Musik Berlin
      Bernhard Forck Konzertmeister

      Giovanni Battista Martini
      Sinfonia da camera à 4
      Wolfgang Amadeus Mozart
      Sinfonie D-Dur KV 81 (auch Leopold Mozart zugeschrieben)
      Giovanni Battista Sammartini
      Sinfonia A-Dur (Ouvertüre zur Oper „Memet“
      Wolfgang Amadeus Mozart
      Divertimento für Streichorchester D-Dur KV 136
      Pause
      Francesco Gasparini
      Sinfonie B-Dur
      Wolfgang Amadeus Mozart
      Sinfonie G-Dur KV 74
      Giovanni Paisiello
      Sinfonia zum Intermezzo „La serva padrona“
      Wolfgang Amadeus Mozart
      Sinfonie A-Dur KV 201

    • Akademie für Alte Musik Berlin

      Akademie für Alte Musik Berlin
      Georg Kallweit Leitung und Violine
      Xenia Löffler Oboe
      Raphael Alpermann Cembalo
      N.N. Violoncello

      Johann Gottlieb Janitsch
      Quartett für Oboe, Violine, Viola und Basso continuo g-Moll op. 4 Nr. 21 („O Haupt voll Blut und Wunden“)
      Carl Philipp Emanuel Bach
      Konzert für Violoncello, Streicher und Basso continuo a-Moll Wq 170
      Pause
      Johann Gottlieb Janitsch
      Sonata da camera für drei Violen und Basso continuo e-Moll op. 5
      Johann Gottlieb Graun
      Konzert für Oboe, Streicher und Basso continuo g-Moll
      Johann Christian Bach
      Chromatische Fantasie über B-A-C-H für Cembalo solo
      Johann Sebastian Bach
      Konzert für Violine, Oboe, Streicher und Basso continuo c-Moll BWV 1060

    • Akademie für Alte Musik Berlin

      Akademie für Alte Musik Berlin
      Georg Kallweit Leitung und Violine
      Xenia Löffler Oboe
      Raphael Alpermann Cembalo
      N.N. Violoncello

      Johann Gottlieb Janitsch
      Quartett für Oboe, Violine, Viola und Basso continuo g-Moll op. 4 Nr. 21 („O Haupt voll Blut und Wunden“)
      Carl Philipp Emanuel Bach
      Konzert für Violoncello, Streicher und Basso continuo a-Moll Wq 170
      Pause
      Johann Gottlieb Janitsch
      Sonata da camera für drei Violen und Basso continuo e-Moll op. 5
      Johann Gottlieb Graun
      Konzert für Oboe, Streicher und Basso continuo g-Moll
      Johann Christian Bach
      Chromatische Fantasie über B-A-C-H für Cembalo solo
      Johann Sebastian Bach
      Konzert für Violine, Oboe, Streicher und Basso continuo c-Moll BWV 1060

    • Akademie für Alte Musik Berlin

      Akademie für Alte Musik Berlin
      Georg Kallweit Leitung und Violine
      Xenia Löffler Oboe
      Raphael Alpermann Cembalo
      N.N. Violoncello

      Johann Gottlieb Janitsch
      Quartett für Oboe, Violine, Viola und Basso continuo g-Moll op. 4 Nr. 21 („O Haupt voll Blut und Wunden“)
      Carl Philipp Emanuel Bach
      Konzert für Violoncello, Streicher und Basso continuo a-Moll Wq 170
      Pause
      Johann Gottlieb Janitsch
      Sonata da camera für drei Violen und Basso continuo e-Moll op. 5
      Johann Gottlieb Graun
      Konzert für Oboe, Streicher und Basso continuo g-Moll
      Johann Christian Bach
      Chromatische Fantasie über B-A-C-H für Cembalo solo
      Johann Sebastian Bach
      Konzert für Violine, Oboe, Streicher und Basso continuo c-Moll BWV 1060

    • Akademie für Alte Musik Berlin

      mit Dorothee Oberlinger, Blockflöte

      Akademie für Alte Musik Berlin
      Dorothee Oberlinger Blockflöte
      Georg Kallweit Konzertmeister

      Reinhard Keiser
      Suite aus der Oper „Hercules und Hebe“
      Georg Philipp Telemann
      Konzert für Blockflöte, Streicher und Basso continuo C-Dur
      Georg Friedrich Händel
      Concerto grosso für Oboe, Streicher und Basso continuo G-Dur op. 3 Nr. 3 HWV 314
      Alessandro Marcello
      Konzert für Sopranblockflöte, Streicher und Basso continuo d-Moll (mit den Verzierungen von Johann Sebastian Bach)
      Pause
      Joseph Bodin de Boismortier
      Quartett D-Dur op. 34 Nr. 4, bearbeitet für Blockflöte, Oboe, Violine und Basso continuo
      Arcangelo Corelli
      Sonata a quattro g-Moll WoO 22
      Jan Dismas Zelenka
      Drei Kanons, bearbeitet für Bläser und Orchester
      Antonio Vivaldi
      Konzert für Piccolo-Blockflöte, Streicher und Basso continuo C-Dur RV 443

    • Akademie für Alte Musik Berlin

      mit Alexander Melnikov, Hammerklavier

      Akademie für Alte Musik Berlin
      Alexander Melnikov Hammerklavier
      Bernhard Forck Leitung und Violine

      Wolfgang Amadeus Mozart
      Sinfonie A-Dur KV 114
      Johann Christoph Friedrich Bach
      Konzert für Klavier und Streicher A-Dur
      Pause
      Johann Christian Bach
      Sinfonia concertante für Klavier, Violine, Violoncello, Oboe und Orchester B-Dur
      Wolfgang Amadeus Mozart
      Konzert für Klavier und Orchester G-Dur KV 453

Abo-Buchung

Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen