Weihnachten mit dem Konzerthaus

Unser musikalischer Advent für Sie mit Konzerten, Digitalem und Kinderprogramm

Barockes Weihnachtskonzert mit Avi Avital in unserem festlichen Großen Saal oder Weihnachtskaraoke mit unseren Videoclips bei Ihnen neben dem Tannenbaum? Glänzende Kinderaugen durch unser Weihnachtsstück im Werner-Otto-Saal oder beim Plätzchenessen mit unserer Hörspiel-Katze daheim? Orgelkonzert live am zweiten Feiertag oder Weihnachts-Playlists unserer KHO-Musiker*innen per Kopfhörer beim Spaziergang durch den winterlichen Wald?

Selbstverständlich können Sie auch einfach alles zusammen auf Ihre (Vor-)Weihnachtswunschliste setzen! Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall eine friedliche Adventszeit und ebensolche Feiertage mit unseren Konzerten vor Ort im Konzerthaus und unseren musikalischen Weihnachtsideen hier online. Gucken Sie einfach bald wieder hier vorbei – wir füllen unseren digitalen Weihnachtsteller weiter auf!

Frohe Weihnachten!

Mit einer Stop-Motion-Papercut-Animation des Konzerthaus und der Musiker Mark Voermans, Helge von Niswandt, Sören Linke und Stephan Stadtfeld wünschen wir frohe Feiertage!

Die Wichtelmänner

Ein Hörstück nach den Brüdern Grimm

Passend zu unserem neuen Weihnachtsstück „beschenkt – Ein Adventskalender aus Musik, Tanz und Text“ haben wir das Thema „Schenken“ aufgegriffen und dieses Weihnachtsmärchen der Gebrüder Grimm mit Musikausschnitten von „beschenkt“ als kleines Hörstück umgesetzt.

Viel Vergnügen beim Hören!

Besetzung

Anna Steinkogler Harfe
Valentin Butt Bajan
André Lewski Erzähler
Jennipher Antoni Schusterin
Martin Lutz Aufnahmeleitung, Produktion und Schnitt
Christine Mellich Textfassung und Regie

Weihnachtskaraoke – Singen Sie mit!

Die schönsten Weihnachtslieder für Sie eingespielt!

Dem einen fehlt an einer Stelle grade die Melodie, die andere ist ab der zweiten Strophe nicht ganz textsicher, schon wackelt der gemischte Familienchor neben dem Gabentisch beträchtlich! Ganz anders klingt es gleich, wenn dazu wunderbar musiziert wird. Wir haben deshalb einige unserer Konzerthausorchester-Musiker*innen gebeten, als Bläserensemble sowie als Horn- und Streichquartett unsere Lieblingsklassiker unter dem Tannenbaum aufzunehmen. Den Text blenden wir einfach ein – fertig ist das Weihnachtskaraoke-Erlebnis fürs Wohnzimmer!

#1 Kling, Glöckchen

#2 O Tannenbaum

#3 Leise rieselt der Schnee

#4 O Du Fröhliche

#5 Alle Jahre wieder

#6 White Christmas

#7 Kommet Ihr Hirten

#8 Stille Nacht

#9 Ich steh an deiner Krippen hier

nach oben

Weihnachts-#Tamtam mit Schlagwerk Voermans

Das große Auspacken

Für Schlagzeuger ist jeden Tag Weihnachten, finden Mark und Maren von Schlagwerk Voermans. Nicht, weil ihnen alle dauernd etwas schenken, sondern weil es immer etwas zum Auspacken gibt! Viel Spaß mit ihrer Marimba und beim rhythmischen Auspacken!

Lieblingsrezepte aus der Weihnachts-Bäckerei

Dresdner Christstollen, niederländischer Nikolaus, isländische Trolle und Märchenfilmklassiker aus Tschechien – wir haben im Konzerthausorchester allerlei Weihnachtstraditionen gesammelt!

Katzes erstes Weihnachtsfest

Ein KlangKüken-Hörstück

Das Warten auf die Bescherung verkürzt unser KlangKüken-Hörstück „Katzes erstes Weihnachtsfest“. Mitglieder des Konzerthausorchesters Berlin, freie Musiker*innen und zwei Sprecherinnen erzählen der komplett weihnachtsunerfahrenen Katze, was dieses Fest für uns alle so besonders macht.

  • Mitwirkende

    Es sprachen:
    Martina Couturier, Katze und Maria
    Josephina Otten, Kind

    Mit Musiker*innen des Konzerthausorchesters Berlin
    Dmitry Babanov, Horn
    Bertrand Chatenet, Horn
    Yu-Hui Chuang, Horn
    Alexandra Kehrle, Klarinette
    Barbara Kehrig, Fagott
    Sayako Kusaka, Violine („Bach-Schop“)
    Ronith Mues, Harfe
    Szilvia Pápai, Oboe
    Nadine Resatsch, Englisch Horn („Sternenmusik“)
    Timo Steininger, Horn
    Taneli Turunen, Gesang
    Michael Vogt, Tuba

    Als Gäste
    Valentin Butt, Akkordeon
    Fabiana Striffler, Violine
    Martin Lutz, Violine
    Anna Viechtl, Harfe

    Aufnahmeleitung Musik: Alex Jost
    Text und Regie: Christine Mellich
    Produktion und Schnitt: Marcus Thomas

    Das Konzerthaus Berlin bedankt sich bei Zukunft Konzerthaus für die finanzielle Unterstützung.

  • Werke

    Weihnachtslieder
    Die neue Freude ist gekommen (Ukrainisches Weihnachtslied)
    Joseph, lieber Joseph mein
    Kaschubenlande
    Leise rieselt der Schnee
    Mennyből az angyal (Ungarisches Hirtenlied)
    Still, still, still
    Süßer die Glocken nie klingen
    Triumphe
    Tochter Zion

    Kompositionen für „Katzes erstes Weihnachtsfest“

    Eduard Resatsch (*1972)
    „Sternenmusik“ für Harfe und Englisch Horn

    Michael Vogt (*1959)
    „Bach-Schop“ – Scherzo religioso für Violine und Tuba

    Weitere Kompositionen

    Kalle Kalima (*1973) 
    „Sua katson vaan“ – Tango für Akkordeon und Gesang

    Carlos Salzedo (1885–1961)
    „Chanson de la nuit“ für Harfe

    Jean Sibelius (1865–1957)
    „On hanget korkeat, nietokset“ op.1 Nr. 5
    für Akkordeon und Gesang

Weihnachtliche Playlists – Hören Sie rein!

Vier winterlich-weihnachtliche Playlists begleiten Sie durch den Dezember. Von unseren Musiker*innen des Konzerthausorchesters Berlin auf IDAGIO, der Streaming-App für klassische Musik, für Sie zusammengestellt. 

Alle Kerzen in Reichweite angezündet, Decke, Heißgetränk und Katze Ginny geschnappt – so sieht das Rezept von Cellist Alexander Kahl für einen gemütlichen Adventsnachmittag auf dem Sofa aus. Die passende Musik dazu teilt er in seiner Playlist.

Unsere Cellistin Nerina Mancini ist mit Weihnachtsliedern und -rezepten aus mehreren Ländern groß geworden – frankoschweizer Familie, geboren in Florenz, aufgewachsen in Kalifornien und seit 16 Jahren im Konzerthausorchester Berlin daheim! Was sie beim Backen am liebsten hört, teilt sie mit Euch in ihrer Playlist.

Eine ungewöhnliche, sehr persönliche Weihnachtsplaylist hat unser Schlagzeuger und Dirigent des Publikumsorchesters Dirk Wucherpfennig am Ende dieses außergewöhnlichen Jahres für Euch zusammengestellt.

Schon als Dreijähriger stand Trompeter Bernhard Plagg in seiner Südtiroler Heimat auf Skiern. Seit er in Berlin lebt, kommt er nicht mehr so oft zu seinem Lieblingssport. Er hat unsere Playlist der Woche zusammengestellt, die von winterlichen Berglandschaften ebenso inspiriert ist wie von feinstem Brass-Sound.

Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen