Programm
    • Führung durch das Konzerthaus Berlin

      in deutscher Sprache

    • Ukrainian Freedom Orchestra

      Young Euro Classic 2022

      Tickets

      Ukrainian Freedom Orchestra Orchester
      Keri-Lynn Wilson Dirigentin
      Liudmyla Monastyrska Sopran
      Anna Fedorova Klavier

      Valentin Silvestrov
      Sinfonie Nr. 7 (2003)
      Fryderyk Chopin
      Konzert für Klavier und Orchester f-Moll op. 21
      Ludwig van Beethoven
      Ouvertüre zur Oper „Fidelio“ E-Dur op. 72
      Johannes Brahms
      Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

    • Führung durch das Konzerthaus Berlin

      in deutscher Sprache

    • O/Modernt New Generation Orchestra

      Young Euro Classic 2022

      Tickets

      O/Modernt New Generation Orchestra
      Hugo Ticciati Violine, Musikalische Leitung
      Christoffer Sundqist Klarinette
      Miklós Lukács Cimbalom
      Julian Arp Violoncello

      Johannes Brahms
      Ungarischer Tanz Nr. 1 g-Moll
      Béla Bartók
      44 Duos für zwei Violinen (Auswahl)
      „Zöld az erdö“ (Grün ist der Wald) - ungarisches Zigeunerlied, bearbeitet von Miklós Lukács
      Béla Bartók
      Divertimento für Streichorchester Sz 113
      Johannes Brahms
      Adagio aus dem Klarinettenquintett h-Moll op. 115 - Fassung mit Cimbalom und improvisierter Introduktion
      Johannes Brahms
      Ungarischer Tanz Nr. 4 fis-Moll, bearbeitet für Violine, Klarinette, Cimbalom und Streicher
      „Halnali dal“ (Lied in der Dämmerung), bearbeitet von Miklós Lukács
      Béla Bartók
      „Rumänische Volkstänze“, bearfbeitet von Djuro Zivkovic
      „Cik cik“ - Volkslied vom Balkan
      Johannes Brahms
      Ungarischer Tanz Nr. 5 g-Moll
      Vittorio Monti
      Csárdás, für vier Violoncelli bearbeitet von Stefan Faludi

    • Führung durch das Konzerthaus Berlin

      in deutscher Sprache

    • O/Modernt New Generation Orchestra

      Young Euro Classic 2022

      Tickets

      O/Modernt New Generation Orchestra
      Hugo Ticciati Violine, Künstlerische Leitung
      Nils Landgren Posaune
      Gwilym Simcock Jazz-Pianist
      Irina Zahharenkova Klavier
      Jordi Carrasco Hjelm Kontrabass
      Robert Ikiz Schlagzeug

      Josquin Desprez
      „Ave Maria ... Virgo serena“, bearbeitet von vJohannes Marmén
      Miles Davis
      „Selim“, bearbeitet von Gwilym Simcock
      Igor Strawinsky
      Drei Stücke für Streichquartett
      Josquin Desprez
      „Mille regretz“ - Chanson à 4, bearbeitet von Johannes Marmén
      Miles Davis
      „Recollections“, bearbeitet von Gwilym Simcock
      Miles Davis
      „Sivad“, bearbeitet on Gwilym Simcock
      Miles Davis
      „In A Silent Way“, bearbeitet von Gwilym Simcock
      Igor Strawinsky
      Concerto in D für Streichorchester
      Josquin Desprez
      „Une mousse de Bisquaye“ - Monodie, bearbeitet von Johannes Marmén
      Miles Davis
      „Little Church“, bearbeitet von Gwilym Simcock
      Miles Davis
      „So What“, bearbeitet von Gwilym Simcock
      Josquin Desprez
      „La plus des plus“ - Chanson à 3, bearbeitet von Johannes Marmén
      Miles Davis
      „All Blues“, bearbeitet von Gwilym Simcock

    • A Night for Ukraine

      Die ukrainischen Musiker*innen setzen ein Zeichen für die Freiheit der kulturellen Identität.

      Tickets

      Youth Symphony Orchestra of Ukraine
      Nataliia Stets Dirigentin
      Diana Tishchenko Violine
      Zoryana Kushpler Mezzosopran

      Johann Sebastian Bach
      „Verleih uns Frieden gnädiglich“ – Schlusschoral aus der Kantate „Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort“ BWV 126 (Fassung für Streichquartett)
      Maurice Ravel
      „Pavane pour une infante défunte“
      Maurice Ravel
      „Tzigane“ - Konzertrhapsodie für Violine und Orchester
      Myroslav Skoryk
      „Melodie“
      Mykola Lysenko
      Suite über ukrainische Themen op. 2
      Mykola Lysenko
      Arie der Nastia aus der Oper „Taras Bulba“
      Anatoli Kos-Anatolsky
      Volkslied
      Yuliy Meitus
      „Ksenia“
      Kyrylo Stezenko
      Abendlied („Ich will nicht schlafen“)
      „Shchedryk“ (Carol of the Bells“) - ukrainische Volksweise

    • Quartett für das Ende der Zeit

      Olivier Messiaen: „Quatuor pour la fin du temps“

      Erst erleben, später bezahlen! Tickets

      Žilvinas Brazauskas Klarinette
      Diana Tishchenko Violine
      Friedrich Thiele Violoncello
      Lauma Skride Klavier

      Olivier Messiaen
      „Quatuor pour la fin du temps“ für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier

Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen