Wir freuen uns 2019/20 natürlich ganz besonders auf unseren neuen Chefdirigenten Christoph Eschenbach – auf seinen Zyklus der Brahms-Sinfonien, seine Interpretationen von Schostakowitschs Fünfter, Weinbergs Violinkonzert und zeitgenössischen Werken und auf Solisten wie Gidon Kremer, Tzimon Barto und Artist in Residence Víkingur Ólafsson.

Abo D • Das Chefdirigenten Abo

Folgende Konzerttermine und Wochentage stehen zur Auswahl:

    • Konzerthausorchester Berlin, Christoph Eschenbach

      mit Gidon Kremer und der Kremerata Baltica

      Konzerthausorchester Berlin
      Christoph Eschenbach Dirigent
      Gidon Kremer Violine
      Kremerata Baltica

      Victor Kissine
      Auftragswerk für Sinfonie- und Streichorchester (UA)
      Mieczysław Weinberg
      Konzert für Violine und Orchester g-Moll op. 67
      Pause
      Dmitri Schostakowitsch
      Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 47

    • Konzerthausorchester Berlin, Christoph Eschenbach

      mit Víkingur Ólafsson (Artist in Residence)

      Konzerthausorchester Berlin
      Christoph Eschenbach Dirigent
      Víkingur Ólafsson Klavier

      Thomas Adès
      „In Seven Days“ für Klavier und Orchester
      Pause
      Johannes Brahms
      Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68

    • Konzerthausorchester Berlin, Christoph Eschenbach

      mit Tzimon Barto

      Konzerthausorchester Berlin
      Christoph Eschenbach Dirigent
      Tzimon Barto Klavier

      Johannes Brahms
      Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90
      Pause
      Johannes Brahms
      Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 83

    • Konzerthausorchester Berlin, Christoph Eschenbach

      mit Kian Soltani

      Konzerthausorchester Berlin
      Christoph Eschenbach Dirigent
      Kian Soltani Violoncello

      Christian Mason
      „However long a time may pass ... All things must yet meet again ...“ (UA)
      Joseph Haydn
      Konzert für Violoncello und Orchester C-Dur Hob VIIb:1
      Pause
      Johannes Brahms
      Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73