Dichterliebe recomposed

Kammerkonzert mit Lichtdesign
Edgaras Montvidas Tenor
Horenstein Ensemble N.N. Flöte N.N. Violine Jana Krämer-Forster Violine Matthias Benker Viola Andreas Timm Violoncello Ralf Forster Klarinette Ronith Mues Harfe
Franck Evin Lichtdesign Christian Jost Komposition und Leitung
Christian Jost „Dichterliebe“ nach Robert Schumanns „Dichterliebe“ op. 48 auf Texte von Heinrich Heine für hohe Stimme und Instrumentalensemble


Liebe, Einsamkeit und menschliche Endlichkeit: Ewige Themen durchziehen in scheinbar harmlosem Volksliedton die 16 Lieder von Robert Schumanns berühmter „Dichterliebe“ auf Gedichte von Heinrich Heine. In doppeltem Sinn ist hier alles im Fluss: Das Innenleben des Protagonisten, der zwischen Schmerz, Zweifel und Glück schwankt, und die mythische Welt der Vergangenheit – ihr Symbol ist der Rhein, der sich durch etliche Strophen windet. Komponist Christian Jost hat das Werk genauestens betrachtet und in eine komplett neu komponierte Klanglandschaft gebettet. Die Harmonien und der Geist Schumanns bleiben bewahrt, Raum und Zeit werden aufgelöst: „Bei Schumann und Heine ist jedes einzelne Lied in sich abgeschlossen. Jedes ist eine eingefrorene Erinnerung, die atmosphärische Verdichtung einer Reise ins Innere seines Protagonisten, dessen Seelenlandschaft sich Stück für Stück vor uns auffächert. In meinem Werk erscheinen die 16 Lieder des Zyklus wie Inseln, umschwommen von jenen Klängen und Harmonien, deren Keimzelle und Inspiration sie sind.“ Christian Jost erzählt in seinem Werk keine chronologische Geschichte. Unterstützt durch die Visualisierungen des Lichtdesigner Franck Evin öffnen sich immer wieder überraschend einzelne Fenster in die menschliche Seele. Das Horenstein Ensemble spielte bereits die Uraufführung 2017.

Saalplan 360° Ansicht
Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren




Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen