Die Streichquartette Ludwig van Beethovens zählen zu den faszinierendsten und anspruchvollsten Werken der Musikgeschichte. Das renommierte Vogler Quartett nutzt die carte blanche einer eigenen Konzertreihe schwerpunktmäßig, um seinen Zyklus der Beethoven-Quartette fortzusetzen.

Vogler Quartett

Folgende Konzerttermine und Wochentage stehen zur Auswahl:

    • Vogler Quartett

      Vogler Quartett

      Ludwig van Beethoven
      Streichquartett B-Dur op. 18 Nr. 6
      Ludwig van Beethoven
      Streichquartett F-Dur op. 135
      Pause
      Ludwig van Beethoven
      Streichquartett e-Moll op. 59 Nr. 2

    • Vogler Quartett

      Vogler Quartett
      Till Weinheimer Sprecher
      Caspar Frantz Klavier

      Ludwig van Beethoven
      Erster Satz (Adagio sostenuto) aus der Sonate für Klavier und Violine A-Dur op. 47 („Kreutzer-Sonate“)
      Lesung von Ausschnitten aus der Novelle „Die Kreutzer-Sonate“ von Lew Tolstoi
      Leoš Janáček
      Streichquartett Nr. 1 („Kreutzer-Sonate“)

    • Vogler Quartett

      Vogler Quartett

      Ludwig van Beethoven
      Streichquartett c-Moll op. 18 Nr. 4
      Ludwig van Beethoven
      Streichquartett Es-Dur op. 74 („Harfen-Quartett“)
      Pause
      Ludwig van Beethoven
      Streichquartett a-Moll op. 132

Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen