Im Konzerthaus Kammerorchester sind alle Mitglieder an sämtlichen Entscheidungen beteiligt, die für die einzelnen Konzerte getroffen werden. Solche Basisdemokratie facht die Kreativität an und beschert Ihnen in dieser Saison wieder ganz besondere Programme.

Abo Konzerthaus Kammerorchester

Folgende Konzerttermine und Wochentage stehen zur Auswahl:

    • Konzerthaus Kammerorchester

      Konzerthaus Kammerorchester
      Suyoen Kim Leitung und Violine

      Wolfgang Amadeus Mozart
      Divertimento D-Dur KV 136
      Felix Mendelssohn Bartholdy
      Konzert für Violine und Streichorchester d-Moll
      Pause
      Johannes Brahms
      Streichsextett G-Dur op. 36 (Fassung für Streichorchester)

    • Konzerthaus Kammerorchester

      Konzerthaus Kammerorchester
      Sayako Kusaka Leitung
      Bläsersolisten des Konzerthausorchesters Berlin

      Wolfgang Amadeus Mozart
      Sinfonia concertante für Oboe, Klarinette, Horn, Fagott und Orchester Es-Dur KV 297b
      Pause
      Alfred Schnittke
      „MOZ-Art à la Haydn“ für zwei Violinen und zwei kleine Streichorchester
      Joseph Haydn
      Sinfonie Nr. 80 d-Moll Hob I:80

    • Kammermusik des Konzerthausorchesters

      Konzerthaus Kammerorchester
      Bernhard Forck Leitung und Violine
      Yubeen Kim Flöte
      Yeseul Bahng Flöte

      Georg Philipp Telemann
      Ouvertüre für zwei Flöten, Streicher und Basso continuo e-Moll (aus der 1. Lieferung der „Tafelmusik“)
      Georg Friedrich Händel
      Concerto grosso c-Moll op. 6 Nr. 8 HWV 326
      Pause
      Wilhelm Friedemann Bach
      Adagio und Fuge für zwei Flöten, Streicher und Basso continuo d-Moll Falck 65
      Carl Philipp Emanuel Bach
      Sinfonia für Streicher und Basso continuo C-Dur Wq 182/3
      Johann Sebastian Bach
      Ouvertüre für Flöte, Streicher und Basso continuo h-Moll BWV 1067

    • Kammermusik des Konzerthausorchesters

      Konzerthaus Kammerorchester
      Sayako Kusaka Leitung

      Anton Webern
      Langsamer Satz für Streichquartett (Fassung für Streichorchester)
      Erwin Schulhoff
      Streichsextett op. 45
      Pause
      Dmitri Schostakowitsch
      Kammersinfonie As-Dur op. 118a (nach dem Streichquartett Nr. 10 As-Dur op. 118)

Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen