Den Sonntagmorgen mit Musik beginnen – dieses verlockende Angebot machen Ihnen hier zum Beispiel das Franz Trio und Gäste, das Horenstein Ensemble oder das Hornquartett German Hornsound.

Abo Kammermusik-Matineen

Folgende Konzerttermine und Wochentage stehen zur Auswahl:

    • Kammermusikmatinee des Konzerthausorchesters

      Sayako Kusaka Violine
      Peter Bruns Violoncello
      Annegret Kuttner Klavier

      Ludwig van Beethoven
      Sonate für Klavier und Violine D-Dur op. 12 Nr. 1
      Carl Loewe
      Klaviertrio g-Moll op. 12
      Pause
      Emilie Mayer
      Klaviertrio e-Moll op. 12

    • Kammermusikmatinee des Konzerthausorchesters

      Avigail Bushakevitz Violine
      Constance Ricard Violoncello
      Zhora Sargsyan Klavier

      Mel Bonis
      „Soir“ und „Matin“ für Klaviertrio op. 76
      Claude Debussy
      Sonate für Violine und Klavier g-Moll
      Lili Boulanger
      „D'un soir triste“ und „D'un matin du printemps“ für Klaviertrio
      Pause
      Dmitri Schostakowitsch
      Klaviertrio Nr. 2 e-Moll op. 67

    • Kammermusikmatinee des Konzerthausorchesters

      Michaela Kuntz Oboe
      Szilvia Pápai Oboe
      Sayako Kusaka Violine
      Friedemann Ludwig Violoncello
      Christine Kessler Cembalo und Orgel

      Georg Philipp Telemann
      Quartett für Flöte, Oboe, Violine, Violoncello und Basso continuo G-Dur (aus der 1. Lieferung der „Tafelmusik“)
      Jean-Philippe Rameau
      Pièces de clavecin en concerts (Auswahl)
      Johann Sebastian Bach
      Sonate für Oboe und Basso continuo E-Dur BWV 1035
      Pause
      Marin Marais
      „Les folies d'Espagne“ für Oboe, Violoncello und Basso continuo
      Heinrich Ignaz Franz von Biber
      Sonate IV für Violine und Basso continuo D-Dur
      Johann Christian Bach
      Quintett für zwei Oboen, Violine, Violoncello und Cembalo D-Dur op. 22 Nr. 1

    • Kammermusikmatinee des Konzerthausorchesters

      Horenstein Ensemble
      Johanna Pichlmair Violine
      Jana Krämer-Forster Violine
      Matthias Benker Viola
      Martin Glück Flöte
      Mischa Meyer Violoncello
      Ralf Forster Klarinette
      Ronith Mues Harfe

      Gabriel Fauré
      Impromptu für Harfe Des-Dur op. 86
      Gabriel Fauré
      Morceau de Concours für Flöte und Harfe (Klavier) F-Dur
      Gabriel Fauré
      Sicilienne für Flöte und Harfe g-Moll op. 78
      Ralph Vaughan Williams
      „Six Studies in English Folksong“ für Klarinette und Streichquartett
      Claude Debussy
      „Prélude à l'après-midi d'un faune“, für Flöte, Klarinette, Harfe und Streichquartett bearbeitet von Sylvain Blassel
      Pause
      Maurice Ravel
      Sonate für Violine und Violoncello
      George Butterworth
      „The Banks of Green Willow“ - Idyll für Orchester, für Kammerensemble bearbeitet von Felix Korinth
      Maurice Ravel
      Introduction et Allegro für Flöte, Klarinette, Streichquartett und Harfe

Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen