Once Upon a Fantasy

Eine Konzertcollage über die Fantasie
ab 13 Jahren Unsere Junior-Veranstaltungen bieten wir für verschiedene Altersgruppen an. Welches Stück für welche Altersgruppe geeignet ist, überlegen wir uns ganz genau. Daher möchten wir Sie herzlich bitten, unsere Altersangaben zu respektieren. Ralf Forster Klarinette Ayano Kamei Viola Kateryna Titova Klavier Dominika Surzyn Harfe Schüler*innen des Albrecht-Dürer-Gymnasiums Komposition, Musik & Tanz
Jörg Widmann „Es war einmal ...“ - Fünf Stücke im Märchenton für Klarinette, Viola und Klavier Robert Schumann „Märchenerzählungen“ für Klarinette, Viola und Klavier op. 132


Märchen regen die Phantasie an. Auch die von Komponisten: Robert Schumann nannte sein Trio für die von der Romantik so geliebte Klarinette, Bratsche und Klavier „Märchenerzählungen“ – eine seltene Besetzung, die erstmals Mozart für sein innig-heiteres Kegelstatt-Trio gewählt hatte. Ein nächtlicher Feenzug, aufschneiderisches Geplänkel zwischen Berggeistern, ein fahrender Ritter, der von seiner Angebeteten träumt – das und vieles mehr lässt sich mit eigener Phantasie aus den „Märchenerzählungen“ lesen, die Solo-Klarinettist Ralf Forster und Bratscherin Ayano Kamei mit Gästen an Harfe und Klavier zum Leben erwecken. Auch Jörg Widmann war davon inspiriert – und schrieb sein Stück „Es war einmal...“.

Schülerinnen und Schüler des Albrecht-Dürer-Gymnasiums haben sich von beiden Kompositionen zu einer MärchenMusik-Collage inspirieren lassen, die im Rahmen unseres partizipativen dreimonatigen Projekts „Create Together“ für die Jahrgänge 9 bis 12 als Teil des Programms einen heutigen Blick auf alte märchenhafte Weisheiten wirft.

Saalplan 360° Ansicht
Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren




Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen