„Spielzeit“ – live streams on gaming platform twitch

Live music, Backstage Life and Nerd Talk starting April 21

Konzerte, Challenges, Nerd Talk – im Format „Spielzeit“ auf der Livestreaming-Plattform twitch.tv geben Mitglieder des Konzerthausorchesters Berlin alle zwei Wochen Einblicke in ihren Alltag. In Zeiten von Social Distancing gewinnen Live-Inhalte und Interaktionsmöglichkeit im digitalen Raum weiter an Bedeutung.

Bereits seit 2015 erprobt das Konzerthausorchester Berlin neue Vermittlungsformate im digitalen Raum. Dazu gehören eine Augmented Realiy-App sowie drei Virtual Reality Experiences. Als erstes Sinfonieorchester startet das Konzerthausorchester auf twitch: Musiker*innen präsentieren ab April 2021 klassische Musik und ihren Beruf mit Kurzkonzerten, Challenges und Gesprächen in lockerem Setting völlig neu.

Die ursprüngliche Gaming-Plattform zeichnet neben dem Live-Charakter vor allem der hohe Interaktionsgrad der Zielgruppe der 18- bis 34-Jährigen aus, die auf herkömmlichen Wegen nicht erreicht werden. Der Unterschied zu anderen Videoplattformen, auf denen primär vorproduzierte Videos geteilt werden, besteht vor allem in einem dauerhaften, emotional geprägten Miteinander. Neben dem Spiel gibt es Chatfenster, über das die Zuschauer*innen das Geschehen kommentieren, Feedback geben, Fragen stellen und sich austauschen. Durch diese Live-Interaktion wird das Spiel zu einem Gemeinschaftserlebnis.

Spielzeit#02 am 6. Mai

Am 6. Mai um 17 Uhr führt uns Schlagzeuger Jan Westermann ins TamTam und Tusch des Schlagwerks ein. In Spielzeit#02 auf twitch.tv plaudert Jan über seinen Lieblingsbeat, seinen Job, warum Klassik keineswegs verstaubt ist und spielt live auf einigen seiner Instrumente. Eine „kleine“ Überraschung gibt es auch noch!

Auftakt am 21. April

21.04.2021, 17.00 Uhr
Spielzeit#01: Currywurst & Harfe mit Ronith Mues und Mark Voermans

Was hat es mit dem „Paukenschlag“ auf sich, was verbindet klassische Musik und Currywurst, was ist total schwierig am Stimmen einer Harfe? Unsere Musiker*innen stellen ihr Konzerthausorchester und ihre Instrumente vor, berichten über Projekte, challengen sich und spielen live aus dem Konzerthaus Berlin.

Zum twitch-Kanal

Live-Streaming-Videoplattform Twitch

Die kostenlose Live-Streaming-Videoplattform twitch ist mit Streams von E-Sport bekannt geworden, bietet aber inzwischen ganz unterschiedliche Arten Livestreams an. Der weltweite Lockdown förderte den Anstieg der Userzahlen. Mit täglich durchschnittlich 30 Millionen Zuschauer*innen hat sich twitch zum YouTube-Konkurrenten entwickelt.

Konzerthausorchester auf twitch

Auf twitch kommen in zwei Livestreams à zwei Stunden pro Monat interaktive unterhaltsame Musikinhalte aus dem Konzerthaus Berlin: Von der Challenge „Wer kann schneller spielen – Oboistin oder Klarinettist?“ bis zum Aufruf an die Community, zum Live-Stream ins Konzerthaus zu kommen.

Live-Interaktion zwischen Streamer*in und Zuschauer*innen, dazu Gamification-Elemente wie direkte Chatmöglichkeiten, Wettbewerbe oder Battles während des Livestreams bauen einen ständigen Dialog mit der Community auf und bieten unmittelbare Reaktionsmöglichkeiten auf deren Erwartungen und Wünsche.

In Workshops mit Gaming-Expert*innen und Orchestermusiker*innen wurden das inhaltliche und visuelle Konzept des twitch-Kanals sowie die Dramaturgie des Live-Streams erarbeitet.

Spielzeit#02

06. Mai 2021, 17.00 Uhr
TamTam & Tusch
mit Jan Westermann, Schlagzeuger

Stream here

Spielzeit#01

21. April 2021, 17.00 Uhr
Currywurst & Harfe
mit Ronith Mues und Mark Voermans

Click here

Virtuelles Konzerthaus

Nehmen Sie mit unserer VR-Brille mitten im Orchester Platz oder lauschen Sie dem ersten Virtuellen Quartett der Welt!

watch here

Das Projekt wird entwickelt im Rahmen von „dive in. Programm für digitale Interaktionen“ der Kulturstiftung des Bundes, gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) im Programm NEUSTART KULTUR.

Redirect

For this event, you will not receive tickets through our webshop. You will therefore be redirected to an external page of the organizer. If you have any not completed bookings on konzerthaus.de, they will be dissolved after 20 minutes.

Cancel