Rainer Luft

Principal Bassoon
  • geboren in Berlin
  • Orchestermitglied seit 1979

Rainer Luft studierte in Berlin an der Hochschule für Musik Hanns Eisler und ist Preisträger internationaler Wettbewerbe. Mehr als 10 Werke für Fagott wurden von ihm uraufgeführt. Von 1975 bis 1979 war er Solo-Fagottist an der Komischen Oper Berlin. Seit 1978 hat er einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin und am Bach-Gymnasium. 

Welches Konzert mit dem Konzerthausorchester war ein besonderes emotionales Erlebnis für Dich?

Sehr gern erinnere ich mich an das Abschiedsdirigat von Kurt Sanderling mit Werken von Brahms und Schumann im Frühjahr 2002. Ebenfalls unvergesslich für mich ist meine erste Aufführung der Ballettkomposition „Le sacre du printemps“ von Igor Strawinsky im Jahr 1980.

Welchen Lieblingsort in Berlin empfiehlst Du, wenn Du Besuch bekommst?

So wie für sicherlich viele meiner Kollegen gibt es auch für mich nur einen Lieblingsplatz in Berlin. Das ist natürlich der Gendarmenmarkt mit dem Konzerthaus! Es ist die Heimstätte des Orchesters, in dem ich schon seit 40 Jahren als Solofagottist spiele.

Redirect

For this event, you will not receive tickets through our webshop. You will therefore be redirected to an external page of the organizer. If you have any not completed bookings on konzerthaus.de, they will be dissolved after 20 minutes.

Cancel