90.000 Zuschauer*innen für gestrigen Livestream aus dem Konzerthaus Berlin

Ausstrahlung im rbb Fernsehen am 22. März

Mit Lang Lang, Daniel Hope, Olga Peretyatko, Avi Avital und Sayako Kusaka

Das hochkarätige Konzert wurde am vergangenen Mittwoch ohne Publikum im Konzerthaus Berlin aufgezeichnet, live bei rbbKultur im Radio gesendet und auf den Websites, Facebookseiten, Youtube-Kanälen des rbb, des Konzerthaus Berlin sowie bei der Deutschen Grammophon live und kostenlos gestreamt. Fast 90.000 Musikfreunde sahen das Online-Konzert.
 
Kulturhighlight im rbb Fernsehen: Der Sender bringt am kommenden Sonntag, den 22. März um 22.00 Uhr, großartige Musike*innen in unsere Wohnzimmer. Es musizieren Lang Lang, Daniel Hope und Jacques Ammon, Avi Avital und Ohad Ben-Ari, Olga Peretyatko und Matthias Samuil sowie Sayako Kusaka.
 
Initiator ist Konzerthaus-Intendant Sebastian Nordmann: „Wenn die Menschen in Zeiten der Coronakrise nicht zu uns kommen können, dann kommen wir zu ihnen nach Hause. Musik kann in Zeiten einer Krise ablenken und unterhalten gleichzeitig aber auch Trost spenden und Mut machen. Ich danke alle Beteiligten für ihre Spontanität, Leidenschaft und Solidarität. So viele Menschen weltweit zu erreichen, war uns ein große Freude. Es ist mir ein persönliches Anliegen, dass die Kultur auch in diesen Zeiten der Kitt der Gesellschaft bleibt.“
 
rbb Intendantin Patricia Schlesinger: „Ich freue mich sehr, dass wir als öffentlich-rechtlicher Sender in diesen Krisenzeiten gemeinsam mit den großen Kulturträgern der Region Stars wie Lang Lang und Daniel Hope präsentieren können, auch wenn offiziell gar keine Kultur mehr stattfindet. Der rbb macht's!“
 
Auf dem Programm stehen Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Wolfgang Amadeus Mozart, Charles Gounod, George Gershwin, Johann Sebastian Bach, Béla Bartók, Shlomo Gronich, Werner Richard Heymann, Reynaldo Hahn, Hanns Eisler, Edward Elgar und Fritz Kreisler.
 
Durch den Abend führt Nadine Heidenreich, Moderatorin von rbbKultur – Das Magazin.
 

Das Programm im Überblick


Lang Lang

Felix Mendelssohn Bartholdy: Spinnerlied aus „Lieder ohne Worte“

Johann Sebastian Bach: Variation 18 aus „Goldberg Variationen“

Olga Peretyatko / Matthias Samuil

Wolfgang Amadeus Mozart: Oh smania! oh furie!  aus „Idomeneo“

Charles Gounod: Je veux vivre aus „Roméo et Juliette“

George Gershwin: Summertime aus „Porgy and Bess“

Sayako Kusaka

Johann Sebastian Bach: Largo aus Violinsonate C-Dur  (BWV 1005)

Avi Avital / Ohad Ben-Ari

Béla Bartók: „Rumänische Volkstänze“

Manuel de Falla: „Siete canciones populares española“

Shlomo Gronich: Yesh li Sympatia („Ich habe Mitgefühl”)

Daniel Hope / Jaques Ammon

Fritz Kreisler: Liebesleid

Reynaldo Hahn: A Chloris

Werner Richard Heymann: Irgendwo auf der Welt

Edward Elgar: Salut D’Amour

Hanns Eisler: An den kleinen Radioapparat

Traditional: Oh, Danny boy

 

 

­

­

­

Redirect

For this event, you will not receive tickets through our webshop. You will therefore be redirected to an external page of the organizer. If you have any not completed bookings on konzerthaus.de, they will be dissolved after 20 minutes.

Cancel