Philharmonix

Haus-Konzert
Philharmonix - The Vienna Berlin Music Club Noah Bendix-Balgley Violin Sebastian Gürtler Violin Thilo Fechner Viola Stephan Koncz Cello Ödön Rácz Double bass Daniel Ottensamer Clarinet Christoph Traxler Piano
Es geht quer durch die Jahrhunderte, durch Länder und Genres. Spaß am Spielen für die Philharmonix, Freude beim Hören für das Publikum - ob bei russischen oder jüdischen Volksliedern, bei Strauß, Brahms, Bartók, Satie, Gershwin, Piazzolla, Freddy Mercury oder Sting. Nicht alles ist klassisch, aber alles hat Klasse!


Mitglieder der Wiener und Berliner Philharmoniker spielen als „Philharmonix – The Vienna Berlin Music Club“ alles, worauf sie schon immer Lust hatten. Was sie verbindet, ist die reine Freude an klassischer Musik. Doch sie bearbeiten sie auch Jazz und Latin, jüdische Volksmusik, Hollywood-Melodien und Pop. Sie gewinnen allen Kompositionen noch nie gehörte, originelle Seiten ab – und fügen gekonnt zusammen, was sonst nicht zusammen gehört. In Johann Straußens Fledermaus-Ouvertüre schleicht sich schon nach wenigen Takten „Der Dritte Mann“ ein. „Der Elefant“ aus Camille Saint-Saëns „Karneval der Tiere“ trifft auf seinen Artgenossen aus Henry Mancinis „Baby Elephant Walk“ und über Bachs C-Dur Präludium erstrahlt plötzlich „Bohemian Rhapsody“ von Queen!

Konzerthaus card

Join now!

My Konzerthaus simply offers you more! Become a member for free and you can save or share your personal watch list, for example.

Find out more