Orgelabend zum Abschluss des „Tages der Orgel“

mit Iveta Apkalna
Iveta Apkalna Organ
Johann Sebastian Bach Toccata, Adagio und Fuge C-Dur BWV 564 Pēteris Vasks „Musica seria“ Franz Liszt Fantasie und Fuge über den Choral „Ad nos, ad salutarem undam“


Die lettische Musikerin Iveta Apkalna gibt an diesem Abend ihren Einstand als „Organistin in Residence“, was sie im Laufe der nächsten drei Saisons immer wieder zu uns ans Konzerthaus führen wird. Ein Triptychon aus Werken von Johann Sebastian Bach, Pēteris Vasks und Franz Liszt vereint zum Auftakt drei ihrer Herzenskomponisten. Das Konzert findet als Berliner Abschluss am deutschlandweiten „Tag der Orgel“ statt, noch dazu in einem besonderen Jahr für dieses größte aller Instrumente – die Orgel ist nämlich Instrument des Jahres 2021.

  • Unterstützt von

Konzerthaus card

Join now!

My Konzerthaus simply offers you more! Become a member for free and you can save or share your personal watch list, for example.

Learn more




Redirect

For this event, you will not receive tickets through our webshop. You will therefore be redirected to an external page of the organizer. If you have any not completed bookings on konzerthaus.de, they will be dissolved after 20 minutes.

Cancel