Orchestre de Paris, Christoph Eschenbach

mit Ray Chen
Orchestre de Paris Christoph Eschenbach Conductor Ray Chen Violin
Felix Mendelssohn Bartholdy Konzert für Violine und Orchester e-Moll op. 64 Pause Hector Berlioz „Symphonie fantastique“ op. 14


Am 20. Februar 2020 wird unser Chefdirigent Christoph Eschenbach 80 Jahre alt. Wir feiern den besonderen Geburtstag vom 25. Februar bis 1. März 2020 mit ihm und vielen musikalischen Weggefährten. Zu Gast für zwei Konzerte ist auch das renommierte Orchestre de Paris, dessen Chefdirigent Christoph Eschenbach von 2000 bis 2010 war. Unter seiner Leitung vereint es im ersten Konzert mit Werken von Mendelssohn und Berlioz ganz wie in Eschenbachs Leben deutsche und französische Elemente. Der Solist, Geiger Ray Chen, gewann 2009 den Tschaikowsky-Wettbewerb und gehört zu einem Kreis durch Christoph Eschenbach geförderter Nachwuchsmusiker, die ihn nicht nur als Mentor, sondern auch als engen Freund schätzen.

  • Medienpartner

Listen in!

Liked what you've just read about this concert? Would you like to listen into what it actually sounds like? In collaboration with our partner idagio we offer you audio samples. Follow us at konzerthaus.de/idagio and discover a lot more playlists.

Konzerthaus card

Join now!

My Konzerthaus simply offers you more! Become a member for free and you can save or share your personal watch list, for example.

Learn more




Redirect

For this event, you will not receive tickets through our webshop. You will therefore be redirected to an external page of the organizer. If you have any not completed bookings on konzerthaus.de, they will be dissolved after 20 minutes.

Cancel