musica reanimata – Gesprächskonzert

Ödön Pártos – ein Begründer der israelischen Kunstmusik
Itamar Ringel Viola Thomas Hoppe Piano Henrik M. Schmidt Schlagzeug Habakuk Traber Moderation


Ödön Pártos, Jahrgang 1907, studierte in seiner Heimatstadt Budapest Violine sowie bei Zoltán Kodály Komposition und gründete mit 20 Jahren in Berlin ein Streichquartett. 1933 wurde er dort Konzertmeister im Orchester des Kulturbunds Deutscher Juden. Auf Einladung Bronislaw Hubermans trat Pártos 1938 ins Palästina-Sinfonieorchester ein, dem er bis 1956 als Solo-Bratscher angehörte. Als Komponist verschmolz er e europäische Avantgarde mit orientalischen Tonordnungen. Er starb 1977 in Tel Aviv.

Konzerthaus card

Join now!

My Konzerthaus simply offers you more! Become a member for free and you can save or share your personal watch list, for example.

Learn more




Redirect

For this event, you will not receive tickets through our webshop. You will therefore be redirected to an external page of the organizer. If you have any not completed bookings on konzerthaus.de, they will be dissolved after 20 minutes.

Cancel