Kremerata Baltica, Mirga Gražinytė-Tyla

mit Gidon Kremer, Lucas Debargue und Sergei Nakariakov
Kremerata Baltica Mirga Gražinytė-Tyla Conductor Gidon Kremer Violin Lucas Debargue Piano Sergei Nakariakov Trumpet
Franz Schubert Polonaise für Violine und kleines Orchester B-Dur D 580 Mieczysław Weinberg Sinfonie Nr. 2 op. 30 Pause Dmitri Schostakowitsch Konzert für Klavier, Trompete und Streichorchester Nr. 1 c-Moll op. 35 Leonid Desyatnikov Musik zum Film „Target“ für Violine, Trompete, Klavier und Streicher


Ein Abend im Rahmen der Hommage an Gidon Kremer mit der Kremerata Baltica unter der Litauerin Mirga Gražinyte-Tyla und vier Komponisten, die Gidon Kremer am Herzen liegen. Er ist als Solist in Leonid Desyatnikovs (*1955) Musik zu „Target“ zu hören, einem dystopischen Film von 2011 zur Überflussgesellschaft. Weinbergs 2. Sinfonie von 1946 trägt die Erfahrung jahrelanger Existenzbedrohung in sich. Schostakowitsch schließlich rettete den jüngeren Freund, indem er ihn 1943 nach Moskau holte.

Listen in!

Liked what you've just read about this concert? Would you like to listen into what it actually sounds like? In collaboration with our partner idagio we offer you audio samples. Follow us at konzerthaus.de/idagio and discover a lot more playlists.

Konzerthaus card

Join now!

My Konzerthaus simply offers you more! Become a member for free and you can save or share your personal watch list, for example.

Find out more