Konzerthausorchester Berlin, Iván Fischer

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 3 d-Moll
Konzerthausorchester Berlin MDR Rundfunkchor Leipzig (Damen) Staats- und Domchor Berlin Iván Fischer Conductor Elisabeth Kulman Mezzo-soprano
Gustav Mahler Sinfonie Nr. 3 d-Moll


Für Iván Fischer erfüllt „eine über das Persönliche hinausgehende, fast göttliche Liebe“ das „endlose Fließen“ langsamer Sätze in Gustav Mahlers Sinfonien. Der eklektischen Musiksprache des Wiener Komponisten fühlt sich der Ehrendirigent des Konzerthausorchesters ganz besonders verbunden – für ihn ist auch die Musiksprache unserer Zeit eine solche. Gustav Mahler selbst schrieb in einem Brief über seine dritte Sinfonie, sie sei „ein so großes Werk, in welchem sich in der Tat die ganze Welt spiegelt – man ist sozusagen selbst nur ein Instrument, auf dem das Universum spielt.“ Auch wenn er die Titel der sechs Sätze vor Drucklegung zurückzog und es sich keineswegs um Programmmusik handelt, geben sie doch einen gewissen Eindruck von der Weitgespanntheit und musikalischen Vielgestaltigkeit des Kosmos, den der Komponist 1896 in seinem Komponierhäuschen am Attersee für Orchester, Chor und Solisten erschuf – von Esel bis Engel und darüber hinaus: „Pan erwacht. Der Sommer marschiert ein“, „Was mir die Blumen auf den Wiesen erzählen“, „Was mir die Tiere im Walde erzählen“, „Was mir der Mensch erzählt“, „Was mir die Engel erzählen“ und „Was mir die Liebe erzählt“.

Konzerthaus card

Join now!

My Konzerthaus simply offers you more! Become a member for free and you can save or share your personal watch list, for example.

Learn more




Redirect

For this event, you will not receive tickets through our webshop. You will therefore be redirected to an external page of the organizer. If you have any not completed bookings on konzerthaus.de, they will be dissolved after 20 minutes.

Cancel