Konzert zum Karfreitag

Dvořáks „Stabat mater“ mit dem Konzerthausorchester Berlin und Christoph Eschenbach
Konzerthausorchester Berlin Tschechischer Philharmonischer Chor Brno Christoph Eschenbach Conductor Genia Kühmeier Soprano Gerhild Romberger Alto Steve Davislim Tenor Michael Nagy Bass
Antonín Dvořák Stabat mater für Soli, Chor und Orchester op. 58


Es ist eine Zeit tiefer Trauer und zugleich einer der höchsten Feiertage im Kirchenjahr: An Karfreitag gedenken die Christen der Kreuzigung Jesu. Diese Stimmung, zugleich aber auch Trost und Hoffnung vermitteln das Konzerthausorchester Berlin unter Christoph Eschenbach, der Tschechische Philharmonische Chor Brno und ein renommiertes Solistenquartett in dieser Saison mit dem Stabat Mater von Antonín Dvořák – dem bekanntesten geistlichen Werk des Böhmen. Die Verzweiflung der Gottesmutter, die weinend unter dem Kreuz ihres Sohnes steht, wurde für ihn und seine Frau unvermittelt ganz real, als sie zwischen 1875 und 1877 kurz nach deren Geburt und im Kleinkindalter selbst ihre drei ersten Kinder verloren.

  • Medienpartner

Listen in!

Liked what you've just read about this concert? Would you like to listen into what it actually sounds like? In collaboration with our partner idagio we offer you audio samples. You can als browse, listen and discover more than 2 million tracks at no cost with IDAGIO Free.

Konzerthaus card

Join now!

My Konzerthaus simply offers you more! Become a member for free and you can save or share your personal watch list, for example.

Learn more




Redirect

For this event, you will not receive tickets through our webshop. You will therefore be redirected to an external page of the organizer. If you have any not completed bookings on konzerthaus.de, they will be dissolved after 20 minutes.

Cancel