Komponistenporträt Matthias Pintscher

mit dem Konzerthausorchester, Christoph Eschenbach und Claudio Bohórquez
Konzerthausorchester Berlin Christoph Eschenbach Conductor Claudio Bohórquez Cello Ernst-Martin Schmidt Viola Andrei Krivenko Flute Ronith Mues Harp Péter Nagy Piano
Matthias Pintscher „beyond II“ (bridge over troubled water) - Trio für Flöte, Viola und Harfe Matthias Pintscher „Uriel“ - Sonate für Violoncello und Klavier Matthias Pintscher „bereshit“ (Am Anfang) für großes Ensemble


Dem vielfach ausgezeichneten Komponisten und Dirigenten Matthias Pintscher gilt in dieser Saison unser Komponistenporträt. Das Trio „beyond II (bridge over troubled water)” wurde 2020 im Rahmen des „Festival of New Music“ im Boulez Saal uraufgeführt. Seine Cellosonate „Uriel“ trägt den Namen eines der biblischen Erzengel, der für die Erhellung von Seele, Geist und Intellekt steht. Das in meditativer Ruhe fließende Stück ist der dritte Teil von Pintschers Zyklus „Profiles of Light“, Groß besetzt ist das letzte Werk des Abends, „Bereshit“ („In einem Anfang“) von 2013, das sich der biblischen Schöpfungsgeschichte widmet. Es ist zugleich eine Metapher für den Schaffensprozess, durch den auf letztlich unfassbare Weise etwas aus dem Nichts ins Dasein tritt.

Konzerthaus card

Join now!

My Konzerthaus simply offers you more! Become a member for free and you can save or share your personal watch list, for example.

Learn more




Redirect

For this event, you will not receive tickets through our webshop. You will therefore be redirected to an external page of the organizer. If you have any not completed bookings on konzerthaus.de, they will be dissolved after 20 minutes.

Cancel