Haus-Konzert mit Vadim Gluzman, Johannes Moser und Yevgeny Sudbin

Vadim GluzmanViolin Johannes MoserCello Yevgeny SudbinPiano
Franz Schubert Notturno für Klaviertrio Es-Dur D 897 Arno Babadjanian Klaviertrio fis-Moll Pause Pjotr Tschaikowsky Klaviertrio a-Moll op. 50


Nicht mit einem der beiden großen Klaviertrios Franz Schuberts beginnen Vadim Gluzman, Johannes Moser und Yevgeny Sudbin das heutige Haus-Konzert, sondern mit dem stillen, aus einem einzelnen Adagio bestehenden sogenannten „Notturno“ aus einem seiner letzten beiden Lebensjahre. Die so populäre Besetzung des Klaviertrios war aber keineswegs Sache jedes Komponisten: „Wohl infolge der Beschaffenheit meiner Hörorgane vertrage ich die Verbindung von Klavier, Geige und Cello nicht“, schrieb Tschaikowsky mokant an seine Gönnerin Nadeschda von Meck, als sie sich 1880 erkundigte, wieso er eigentlich kein solches schreibe. Im Jahr darauf überwand der Komponist seine Abneigung und schrieb das elegische Werk in a-Moll mit der Widmung „À la mémoire d’un grand artiste“ als Nachruf auf den großen Pianisten Nikolaj Rubinstein, dessen plötzlicher Tod ihn sehr getroffen hatte. Auch im 20. Jahrhundert wuchs das Genre des Klaviertrios um weitere originelle Werke wie jenes von Arno Babadjanian aus dem Jahr 1952, das Harmonien, Rhythmen und Modi der Volksmusik seiner armenischen Heimat mit klassischer russischer Kompositionstradition verbindet.

Listen in!

Liked what you've just read about this concert? Would you like to listen into what it actually sounds like? In collaboration with our partner idagio we offer you audio samples. Follow us at konzerthaus.de/idagio and discover a lot more playlists.

Konzerthaus card

Konzerthaus Card

We’d like to make your visit to the Konzerthaus even more passionate – be it prior to, during or after the concert: with the Konzerthaus Card!

Numerous owners of the Konzerthaus Card already enjoy exclusive advantages from our partners, including Dussmann das KulturKaufhaus, Steinway & Sons and the Konzerthaus food service! Be a part of them!

Read on