C. Bechstein Klavierabend

Alexej Gorlatch spielt Werke von Frédéric Chopin
Alexej GorlatchPiano
Fryderyk Chopin Polonaise-Fantaisie As-Dur op. 61 Fryderyk Chopin Vier Mazurken op. 67 Fryderyk Chopin Vier Mazurken op. 68 Fryderyk Chopin Barcarolle Fis-Dur op. 60 Fryderyk Chopin Sonate b-Moll op. 35 Fryderyk Chopin Berceuse Des-Dur op. 57 Fryderyk Chopin Scherzo b-Moll op. 31


Die C. Bechstein Pianofortefabrik AG führt die beliebte Konzertreihe mit überwiegend jungen Künstlern ab sofort im Konzerthaus Berlin fort.
Den Auftakt zu den C. Bechstein Klavierabenden macht Alexej Gorlatch, der seit seinem spektakulären Sieg beim ARD-Musikwettbewerb 2011 zu den erfolgreichsten Pianisten seiner Generation zählt. Gorlatch, der in sechs Jahren neun internationale Wettbewerbe gewonnen hat, spielt Werke von Chopin, darunter die Sonate op. 35, das Scherzo op. 31 sowie Barcarolle und Berceuse.

  • Eine Veranstaltung von C. Bechstein

  • Mit freundlicher Unterstützung des Konzerthaus Berlin