Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam, Iván Fischer

mit Emanuel Ax
Royal Concertgebouw Orchestra Iván FischerDirigent Emanuel AxKlavier
Igor Strawinsky Concerto in D für Streichorchester Igor Strawinsky Capriccio für Klavier und Orchester Pause Igor Strawinsky „Petruschka“ - Ballettmusik für Orchester (Fassung von 1947)


Über Igor Strawinsky sagt Iván Fischer: „Für mich verkörpert er in seiner provozierenden, modernen Sprache den Charakter des 20. Jahrhunderts. Er hat neue Klänge, Rhythmen und Harmonien und vor allem einen sehr intellektuellen, geistreichen, humorvollen neuen Musikstil gefunden. In sämtlichen Bereichen schuf er geniale Werke, die bis heute modern geblieben und Lieblingswerke geworden sind.“ Während der Woche „Absolut Strawinsky!“ ist unser Ehrendirigent mit drei ihm nahestehenden Orchestern zu Gast, die er seine „musikalischen Familien“ nennt. Für das zweite Konzert ist das Royal Concertgebouw Orchestra aus Amsterdam angereist. Das Programm beginnt mit dem Concerto in D für Streichorchester, das wie viele andere Werke Strawinskys später mehrfach für eine Choreographie verwendet wurde. Solist des eleganten, virtuosen Capriccio für Klavier und Orchester, durch das der Geist Webers und Mendelssohns weht, ist der amerikanische Pianist Emanuel Ax. Die Suite aus dem Ballett „Petruschka“, das auf einen russischen Jahrmarkt des frühen 19. Jahrhunderts unter Kasperlpuppen spielt, bildet den furiosen Abschluss des Konzertabends.

  • In Kooperation mit

  • Medienpartner

Hörprobe!

Klingt gut, was Sie grade über dieses Konzert gelesen haben? Wollen Sie schon mal reinhören, wie es tatsächlich klingt? Gemeinsam mit unserem Partner idagio bieten wir Ihnen eine Hörprobe an. Folgen Sie uns auf konzerthaus.de/idagio und entdecken Sie viele weitere Playlisten.

Iván Fischer

Iván Fischer

Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren