Rezital mit Daniel Müller-Schott und Annika Treutler

Daniel Müller-Schott Violoncello Annika Treutler Klavier
Robert Schumann Fantasiestücke für Violoncello und Klavier op. 73 Dmitri Schostakowitsch Sonate für Violoncello und Klavier d-Moll op. 40 Johannes Brahms Sonate für Violoncello und Klavier F-Dur op. 99


Cellist Daniel Müller-Schott musiziert dieses Rezital mit der Pianistin Annika Treutler, da Nicholas Angelich kurzfristig erkrankt ist. Auf dem Programm: Schumanns Fantasiestücke von 1849 sowie die zweite Cellosonate von Johannes Brahms, die er im Sommer 1886 am Thuner See komponiert hat. Dazwischen erklingt nun Dmitri Schostakowitschs Cellosonate op. 40 aus dem Jahr 1934.

Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren




Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen