Parker Quartet

Parker Quartet
Johann Sebastian Bach Kanon I aus „Die Kunst der Fuge“ BWV 1080 Leoš Janáček Streichquartett Nr. 2 („Intime Briefe“) György Kurtág „Officium breve in memoriam Andreae Szervánszky““ für Streichquartett op. 28 Pause Robert Schumann Streichquartett A-Dur op. 41 Nr. 3


Das 2002 gegründete, mit einem Grammy Award ausgezeichnete Parker Quartet aus Boston ist bei uns zu Gast und schlägt programmatisch einen weiten Bogen von Bach bis Kurtág. Dessen fünfzehnsätziges „Officium breve“, mit dem er 1988 dem elf Jahre zuvor verstorbenen Freund und Komponisten Endre Szervánszky ein Denkmal setzte, dauert lediglich knapp 12 Minuten: Kürze als Stilmittel, das Kurtág und den Widmungsträger mit Anton Webern eint, dessen Werk beide intensiv beschäftigt hat.

Einige Monate vor seinem Tod schrieb Leoš Janáček 1928 sein zweites Streichquartett „Intime Briefe“. Der Beiname ist Programm: Das Werk durchglüht die jahrelange Liebe des inzwischen 74-jährigen verheirateten Komponisten zur fast vierzig Jahre jüngeren Kamila Stöslová. Mit ihr verband ihn eine außermusikalische Liebeskorrespondenz, in der er durchaus deutlich beschreibt, was sich hinter den vier Sätzen verbirgt.

Auch Robert Schumann widmete das zum Abschluss erklingende Quartett seiner großen Liebe – allerdings unter ganz bürgerlichen Vorzeichen. „Quartettistische Gedanken im[m]er“ notierte er 1842 ins Haushaltsbuch und schrieb darum gleich drei Streichquartette, die allesamt unter Opus 41 katalogisiert sind. Die fertigen Manuskripte bekam Frau Clara im September zum Geburtstag. „Entzücken bis ins Kleinste“ beschrieb die daraufhin ihre Reaktion – möglicherweise am meisten über das Quartett op. 41 Nr. 3 mit seinem tief empfundenen Adagio molto.

Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren




Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen