Orchester der Deutschen Oper Berlin, Marc Albrecht

„Eine florentinische Tragödie“ (konzertant)
Orchester der Deutschen Oper Berlin Marc Albrecht Dirigent Dorottya Láng Sopran ("Sieben frühe Lieder") AJ Glueckert Tenor (Guido Bardi) Wolfgang Koch Bariton (Simone) Jennifer Holloway Sopran (Bianca)
Erich Wolfgang Korngold Suite aus der Bühnenmusik zu Shakespeares „Viel Lärmen um Nichts“ op. 11 Alban Berg „Sieben frühe Lieder“ für Sopran und Orchester Pause Alexander von Zemlinsky „Eine florentinische Tragödie“ - Oper in einem Akt (nach Oscar Wilde) op. 16


Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen