O/Modernt New Generation Orchestra

Young Euro Classic 2022
O/Modernt New Generation Orchestra Hugo Ticciati Violine, Künstlerische Leitung Nils Landgren Posaune Gwilym Simcock Jazz-Pianist Irina Zahharenkova Klavier Jordi Carrasco Hjelm Kontrabass Robert Ikiz Schlagzeug
Josquin Desprez „Ave Maria ... Virgo serena“, bearbeitet von vJohannes Marmén Miles Davis „Selim“, bearbeitet von Gwilym Simcock Igor Strawinsky Drei Stücke für Streichquartett Josquin Desprez „Mille regretz“ - Chanson à 4, bearbeitet von Johannes Marmén Miles Davis „Recollections“, bearbeitet von Gwilym Simcock Miles Davis „Sivad“, bearbeitet on Gwilym Simcock Miles Davis „In A Silent Way“, bearbeitet von Gwilym Simcock Igor Strawinsky Concerto in D für Streichorchester Josquin Desprez „Une mousse de Bisquaye“ - Monodie, bearbeitet von Johannes Marmén Miles Davis „Little Church“, bearbeitet von Gwilym Simcock Miles Davis „So What“, bearbeitet von Gwilym Simcock Josquin Desprez „La plus des plus“ - Chanson à 3, bearbeitet von Johannes Marmén Miles Davis „All Blues“, bearbeitet von Gwilym Simcock


The legend returns: Nils Landgren, langjähriger Leiter von Klassik meets Jazz, kehrt zurück zu Young Euro Classic und trifft auf die Visionen der neuen Generation. In Hugo Ticciati, dem kreativen Kopf hinter O/Modernt, hat er einen würdigen Sparringspartner: Gemeinsam verknüpfen sie die Werke des Renaissance-Meisters Josquin des Préz mit den Impulsen der Jazz-Ikone Miles Davis. „Ave Maria“ trifft „Little Church“ – das sollten Sie nicht verpassen!

Mehr zum Residency-Format bei Young Euro Classic erfahren Sie unter yecl.de/residency

Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen