musica reanimata – Gesprächskonzert

Der wechselvolle Weg vom Stern'schen Konservatorium zum Julius-Stern-Institut. Julius Stern zum 200. Geburtstag


Wiederentdeckt und wiederbelebt: In Kooperation mit musica reanimata e.V. führt das Konzerthaus vergessene Werke im Nationalsozialismus verfolgter und aus der Erinnerung gestrichener Komponisten auf.

Hinweise zu Änderungen aufgrund der Corona-Pandemie:
Dieses Konzert wurde vom 08.10.2020 auf den 06.10.2020 vorverlegt.

Saalplan 360° Ansicht

Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen