Maarja Nuut

Late-Night-Konzert
Maarja NuutVioline und Gesang
Ihr poetisches Solo-Programm „Une meeles“


Die estnische Violinistin und Sängerin Maarja Nuut verbindet traditionelle Folklore mit der Moderne: Die Volkslieder ihrer Heimat sind mit einem elektronischen Sound unterlegt. Nuut legt den Fokus auf die Gemeinsamkeiten der Musikrichtungen. So fängt sie die typisch musikalische Monotonie der baltischen Folklore mit Loops, unverändert wiederholten Sequenzen, ein. Ihr zweites Album „Une Meeles“ ist eine Kombination aus traditionellen und persönlichen Erzählungen, Geigenvirtuosität und einem klaren Gesang, der auf zentral- und mitteleuropäische Ohren einen überraschenden Effekt ausübt. 

  • Präsentiert von Kulturradio

Saalplan 360° Ansicht
Konzerthaus card

Konzerthaus Card

Wir möchten Ihren Konzerthaus Besuch noch intensiver gestalten – sei es davor, während oder danach: mit der Konzerthaus Card!

Tausende unserer Besucher nutzen bereits die vielen attraktiven Vorteile der Konzerthaus Card. Bei unseren Partnern wie Dussmann – das KulturKaufhaus, Steinway & Sons oder unserer Konzerthaus Gastronomie genießen sie zahlreiche Vorzüge!

Mehr erfahren