Konzerthausorchester Berlin, Reinhard Goebel

mit Tobias Feldmann
Konzerthausorchester Berlin Reinhard Goebel Dirigent Tobias Feldmann Violine
Wolfgang Amadeus Mozart Fantasie c-Moll, nach Fantasie und Sonate für Klavier c-Moll KV 475 und 457 bearbeitet von Carl David Stegmann Wolfgang Amadeus Mozart Konzert für Violine und Orchester Es-Dur „Opus 76“ (bzw. KV 268) Pause Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonia Concertante B-Dur, nach der Bläserserenade B-Dur KV 361 („Gran Partita“) für Orchester bearbeitet von Franz Gleissner


Mit beinahe 100 Konzerten jede Saison begeistert das Konzerthausorchester Berlin sein Publikum am Gendarmenmarkt seit über 60 Jahren. Chefdirigenten wie Kurt Sanderling, Eliahu Inbal, Iván Fischer und nun Christoph Eschenbach haben dem Orchester international große Aufmerksamkeit verschafft. Erleben Sie in dieser Saison das Konzerthausorchester Berlin mit Werken von Brahms bis Schostakowitsch und vielen renommierten Solistinnen, Solisten und Dirigenten.

Hörprobe!

Klingt gut, was Sie grade über dieses Konzert gelesen haben? Wollen Sie schon mal reinhören, wie es tatsächlich klingt? Gemeinsam mit unserem Partner idagio bieten wir Ihnen eine Hörprobe an. Mit IDAGIO Free haben Sie außerdem kostenlosen Zugriff auf über 2 Millionen weitere Titel.

Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren




Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen