Konzerthausorchester Berlin, Michael Sanderling

mit Daniel Hope
Konzerthausorchester Berlin Michael SanderlingDirigent Daniel HopeVioline
Benjamin Britten Konzert für Violine und Orchester op. 15 Pause Dmitri Schostakowitsch Sinfonie Nr. 10 e-Moll op. 93


Stargeiger Daniel Hope, der uns nicht nur als als Solist, sondern auch als Gastgeber seines Salons „Hope@9pm“ verbunden ist, sowie Dirigent Michael Sanderling – vor seiner Karriere als Dirigent ein renommierter Cellosolist und zudem Sohn unseres 2011 verstorbenen ehemaligen Chef- und Ehrendirigenten Kurt Sanderling – sind beim Konzerthausorchester zu Gast. Es erklingen Benjamin Brittens höchst anspruchsvollsvolles Violinkonzert von 1939 sowie die 10. Sinfonie von Dmitri Schostakowitsch, die nach Stalins Tod 1953 geschrieben und uraufgeführt wurde – eine überaus eindrucksvolle Abrechnung des Komponisten mit den zurückliegenden Jahren des Terrors, der Angst und der Lähmung.

Hörprobe!

Klingt gut, was Sie grade über dieses Konzert gelesen haben? Wollen Sie schon mal reinhören, wie es tatsächlich klingt? Gemeinsam mit unserem Partner idagio bieten wir Ihnen eine Hörprobe an. Folgen Sie uns auf konzerthaus.de/idagio und entdecken Sie viele weitere Playlisten.

Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren