Konzerthausorchester Berlin, Iván Fischer

mit Till Fellner
Konzerthausorchester Berlin Iván FischerDirigent Till FellnerKlavier Max HoppConférencier
Mauricio Kagel „Zehn Märsche, um den Sieg zu verfehlen" (Auswahl) Ludwig van Beethoven Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 19 Pause Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21 Bernd Alois Zimmermann „Musique pour les Soupers du Roi Ubu“ - Ballet noir en sept parties et une entrée


Chefdirigent Iván Fischer beschließt den Zyklus der Beethovenschen Klavierkonzerte zu Ehren Alfred Brendels mit Solist Till Fellner und Konzert Nr. 2. Dass auch Alfred Jarrys absurder König Ubu von Bernd Alois Zimmermann vertont durchs Programm turnt, kann man durchaus als Verneigung vor Herrn Brendels ausgeprägtem schwarzem Humor verstehen.

Hörprobe!

Klingt gut, was Sie grade über dieses Konzert gelesen haben? Wollen Sie schon mal reinhören, wie es tatsächlich klingt? Gemeinsam mit unserem Partner idagio bieten wir Ihnen eine Hörprobe an. Folgen Sie uns auf konzerthaus.de/idagio und entdecken Sie viele weitere Playlisten.

Iván Fischer

Konzerthaus card

Konzerthaus Card

Wir möchten Ihren Konzerthaus Besuch noch intensiver gestalten – sei es davor, während oder danach: mit der Konzerthaus Card!

Tausende unserer Besucher nutzen bereits die vielen attraktiven Vorteile der Konzerthaus Card. Bei unseren Partnern wie Dussmann – das KulturKaufhaus, Steinway & Sons oder unserer Konzerthaus Gastronomie genießen sie zahlreiche Vorzüge!

Mehr erfahren