Konzerthausorchester Berlin, Iván Fischer

mit Dejan Lazić
Konzerthausorchester Berlin Iván FischerDirigent Dejan LazicKlavier
John Corigliano „Tournaments" George Gershwin „Rhapsody in Blue“ für Klavier und Orchester Pause Philip Glass „Facades" John Adams „Fearful Symmetries" für Orchester


Das Konzerthausorchester Berlin und Chefdirigent Iván Fischer spielen mit dem Pianisten Dejan Lazić das berühmteste sinfonische Werk aus den USA überhaupt: George Gershwins „Rhapsody in Blue“. Als „zum Verrücktwerden symmetrisch” und eng verwandt mit Pop und Minimalist Rock charakterisiert John Adams seine „Fearful Symmetries“ – „eine ununterbrochene Bewegung über eine sich dauernd verändernde urbane Landschaft“. Hierfür kombiniert der Komponist die Wucht einer Bigband und den synthetischen Glanz von Techno Pop mit der professionellen Leichtigkeit und Finesse eines Symphonieorchesters.

Sie haben Interesse an regelmäßigen Informationen zu Neuer Musik im Konzerthaus Berlin?Senden Sie uns eine E-Mail und Ihre vollständige Adresse* mit dem Betreff „Newsletter Neue Musik" an newsletter@konzerthaus.de.

*Vorteil: Wenn Sie Ihre Adresse hinterlegen, haben wir die Eingabe Ihrer Daten für die Bestellung von Eintrittskarten schon für Sie erledigt!



Hörprobe!

Klingt gut, was Sie grade über dieses Konzert gelesen haben? Wollen Sie schon mal reinhören, wie es tatsächlich klingt? Gemeinsam mit unserem Partner idagio bieten wir Ihnen eine Hörprobe an. Folgen Sie uns auf konzerthaus.de/idagio und entdecken Sie viele weitere Playlisten.

Iván Fischer

Konzerthaus card

Konzerthaus Card

Wir möchten Ihren Konzerthaus Besuch noch intensiver gestalten – sei es davor, während oder danach: mit der Konzerthaus Card!

Tausende unserer Besucher nutzen bereits die vielen attraktiven Vorteile der Konzerthaus Card. Bei unseren Partnern wie Dussmann – das KulturKaufhaus, Steinway & Sons oder unserer Konzerthaus Gastronomie genießen sie zahlreiche Vorzüge!

Mehr erfahren