Konzerthausorchester Berlin, Iván Fischer

mit Elisabeth Leonskaja
Konzerthausorchester Berlin Iván FischerDirigent Elisabeth LeonskajaKlavier
Wolfgang Amadeus Mozart Konzert für Klavier und Orchester A-Dur KV 488 Pause Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 („Pastorale“)


Die große Pianistin Elisabeth Leonskaja ist wieder zu Gast am Konzerthaus: Am Ende der Saison leuchtet ihr Mozart-Spiel in einem Programm, das sich ganz der Wiener Klassik widmet. Das von ihr interpretierte reife A-Dur-Klavierkonzert von 1786 gilt als Inbegriff seiner Gattung und macht in seiner Empfindungstiefe, Wärme und Noblesse einfach glücklich beim Hören. Im zweiten Teil des Abends wendet sich Chefdirigent Iván Fischer mit dem Konzerthausorchester einige Wochen nach dem Höhe- und Schlusspunkt seines Beethoven-Zyklus, der Aufführung von dessen Neunter, noch einmal einer anderen berühmten Beethoven-Sinfonien zu: Der Sechsten, seiner „Pastorale“, in der der Meister aus Bonn das Landleben charakteristisch in Töne setzt – Gewitter und Dorftanz, Nachtigall, Wachtel und Kuckucksruf inklusive.

Hörprobe!

Klingt gut, was Sie grade über dieses Konzert gelesen haben? Wollen Sie schon mal reinhören, wie es tatsächlich klingt? Gemeinsam mit unserem Partner idagio bieten wir Ihnen eine Hörprobe an. Folgen Sie uns auf konzerthaus.de/idagio und entdecken Sie viele weitere Playlisten.

Iván Fischer

Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren