Konzerthausorchester Berlin, Elim Chan

Kurzkonzert am frühen Abend
Konzerthausorchester Berlin Elim Chan Dirigentin
Hector Berlioz „Le Corsaire“ - Ouvertüre op. 21 Nikolai Rimski-Korsakow „Scheherazade“ - Sinfonische Suite op. 35


Kurz und gut – unsere neuen Kurzkonzerte. Ab 18.30 Uhr, ohne Pause. Für alle, die gleich nach dem Arbeitstag einen Dosis Kultur wollen, ohne den Abend zu verplanen.

Bei der berühmten „Scheherazade-Suite“ des Russen Nikolai Rimski-Korsakow sorgt die farbige Instrumentierung dafür, dass alle Musiker*innen mit wunderbaren Stellen hervortreten können – von den filigranen Tongirlanden der Geschichten spinnenden Prinzessin in der Solo-Violine über Cello-Kantilenen und ein melancholisch singendes Solo-Fagott bis zu mächtigen Blecheinwürfen. Abgesehen von den Satzbezeichnungen, durch die Sindbad, Prinz Kalender, ein Liebespaar, ein Fest und ein Schiffsuntergang geistern, wollte Rimski-Korsakow aber einfach „die Fantasie des Hörers in die Richtung zu lenken, die meine eigene Fantasie beim Komponieren gegangen war. Die Ausmalung der Details sollte dem Vorstellungsvermögen und der Stimmung jedes einzelnen Hörers überlassen bleiben.

Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren




Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen