Konzerthausorchester Berlin, Christoph Eschenbach

Musikfest Berlin: Komponistenporträt Aribert Reimann
Konzerthausorchester Berlin Christoph Eschenbach Dirigent Jörg Widmann Klarinette Ursula Hesse von den Steinen Alt
Aribert Reimann „Spiralot Halom“ (Traum Spiralen) für großes Orchester Aribert Reimann „Cantus“ für Klarinette und Orchester Pause Aribert Reimann „Eingedunkelt“ - Neun Gedichte von Paul Celan für Alt solo Aribert Reimann Neun Stücke für Orchester


In dieser Saison sind das Konzerthausorchester Berlin und Chefdirigent Christoph Eschenbach beim Musikfest Berlin mit einem Porträtkonzert eingeladen, das dem 2011 mit dem Ernst von Siemens Musikpreis für sein Lebenswerk geehrten Aribert Reimann gilt. Vier Werke des 1936 in Berlin geborenen Komponisten stehen im Konzerthaus Berlin auf dem Programm.

„Spiralat Halom“ (Traum Spiralen) liegt das Lied „Zomtei Halom“ (Traum Knoten) nach einem Gedicht von David Rokeaj zu Grunde. Kein meditatives Kreisen, wie der Titel nahelegen könnte, sondern „ein Traum, der sich immer wieder dreht und immer wieder in vollkommen andere Bereiche und Farben vorstößt“ steckt in den Worten des Komponisten in diesem Stück für Großes Orchester. Mit „Cantus“ für Klarinette und Orchester ist einer der renommiertesten Solisten auf dem Holzblasinstrument zu Gast beim Konzerthausorchester: Jörg Widmann, der 2006 bereits die Uraufführung des von Klarinettenkompositionen Debussys inspirierten Werks gespielt hat.

„Eingedunkelt“, einen Zyklus unbegleiteter Lieder für Solostimme, hier gesungen von Ursula Hesse von den Steinen, schrieb Aribert Reimann 1992 für Brigitte Fassbaender nach neun Gedichten von Paul Celan. Auf eben diese Gedichte komponierte er 1993 „Neun Stücke“ für Orchester und verleiht ihnen darin einen völlig anderen Charakter als zuvor.

Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren




Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen