Konzert zur Saisoneröffnung

Konzerthausorchester Berlin, Christoph Eschenbach
Konzerthausorchester Berlin Tschechischer Philharmonischer Chor Brno Slowakischer Philharmonischer Chor Staats- und Domchor Berlin Christoph Eschenbach Dirigent Erin Wall Sopran (Magna Peccatrix) Michaela Kaune Sopran (Una poenitentium) Marisol Montalvo Sopran (Mater gloriosa) Mihoko Fujimura Alt (Mulier Samaritana) Gerhild Romberger Alt (Maria Aegyptiaca) Robert Dean Smith Tenor (Doctor Marianus) Michael Nagy Bariton (Pater ecstaticus) Mikhail Petrenko Bass (Pater profundus)
Gustav Mahler Sinfonie Nr. 8 Es-Dur


Mit einem gewaltigen Werk beginnt Christoph Eschenbach seine erste Saison als Chefdirigent beim Konzerthausorchester Berlin: Gustav Mahlers Achte trägt den inoffiziellen Beinamen „Sinfonie der Tausend“ und vereint Elemente eines mittelalterlichen Hymnus mit der Schlussszene von Goethes Faust.

Hörprobe!

Klingt gut, was Sie grade über dieses Konzert gelesen haben? Wollen Sie schon mal reinhören, wie es tatsächlich klingt? Gemeinsam mit unserem Partner idagio bieten wir Ihnen eine Hörprobe an. Folgen Sie uns auf konzerthaus.de/idagio und entdecken Sie viele weitere Playlisten.

Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren