Konzert zur Saisoneröffnung

mit dem Konzerthausorchester Berlin, Joana Mallwitz und Sheku Kanneh-Mason (Artist in Residence)
Konzerthausorchester Berlin Joana Mallwitz Dirigentin Sheku Kanneh-Mason Violoncello
John Adams „The Chairman Dances“ - Foxtrott für Orchester Antonín Dvořák Konzert für Violoncello und Orchester h-Moll op. 104 Pause Sergej Rachmaninow Sinfonische Tänze op. 45


Joana Mallwitz führt das Konzerthausorchester Berlin mit einem tänzerischen Programm in ihre zweite Spielzeit als Chefdirigentin, das für sie „perfekt“ zum Anlass Saisoneröffnung passt. Noch dazu hat unser neuer Artist in Residence Sheku Kanneh-Mason gleich seinen ersten Auftritt – mit dem Cellokonzert von Antonín Dvorak, das „durch seinen Bekanntheitsgrad und seine Eleganz ein besonders festliches Element beisteuert,“ so unsere Chefdirigentin. „Abgesehen davon passt es sehr gut zu John Adams‘ ‚The Chairman Dances‘ und Sergej Rachmaninows Sinfonischen Tänzen: Wir haben drei Komponisten aus drei Epochen, die nach Amerika gegangen sind und sich mit Fragen von Exil, Flucht und Heimat beschäftigen. In der Fremde haben sie musikalische Elemente aus der Heimat in ihren Werken verarbeitet.“ Wir freuen uns sehr darauf, mit Ihnen in eine Saison 2024/25 zu starten, die so energiegeladen ist wie dieser Auftakt!

Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren




Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen