Konzert am Karfreitag

mit dem Konzerthausorchester Berlin
Konzerthausorchester Berlin Clemens Schuldt Dirigent Ludwig Mittelhammer Bariton
Wolfgang Amadeus Mozart „Maurerische Trauermusik“ KV 477 Felix Mendelssohn Bartholdy Felix Mendelssohn Bartholdy: Drei Arien für Bariton und Orchester aus den Oratorien „Paulus“ op. 36 und „Elias“ op. 70 Johann Sebastian Bach Ricercar à 6 aus „Musikalisches Opfer“ BWV 1079, instrumentiert von Anton Webern Franz Schubert „Du bist die Ruh“ (Friedrich Rückert) D 776 und „Der Wegweiser“ (Wilhelm Müller) aus D 911, für Singstimme und Orchester bearbeitet von Anton Webern Franz Schubert Sinfonie h-Moll D 759 („Unvollendete“)


Es ist eine Zeit tiefer Trauer und zugleich einer der höchsten Feiertage im Kirchenjahr: An Karfreitag gedenken die Christen der Kreuzigung Jesu. Diese Stimmung – zugleich aber auch musikalischen Trost – vermittelt das Konzerthausorchester Berlin unter Leitung von Clemens Schuldt am 15. April mit seinem Programm, das im Großen Saal erklingt.

Mozarts „Maurerische Trauermusik“ entstand 1785 und wurde erstmals bei Beerdigungsfeierlichkeiten einer Freimaurerloge gespielt. Bachs „Sechsstimmiges Ricerar“ stammt aus dem „Musikalischen Opfer“, einem Teil seines Spätwerks. Mendelssohn Bartholdys Oratorien haben dank ihrer zeitlosen biblischen Sujets und der Verbindung von „Elementen der musikalischen Romantik mit dem kraftvollen Chorstil Händels und dem reflektierenden Choral Bach“ bis heute einen festen Platz im Musikleben. „Paulus“ komponierte Mendelssohn unter Eindruck der von ihm geleiteten Wiederaufführung von Bachs „Matthäuspassion“ 1829, „Elias“ folgte 1846 ein Jahr vor seinem Tod. Bariton Ludwig Mittelhammer ist mit drei Arien daraus zu Gast und interpretiert außerdem zwei von Anton Webern für Singstimme und Orchester bearbeitete Schubert-Lieder. Zum Abschluss erklingt Franz Schuberts vielgeliebte Sinfonie mit dem Beinamen „Unvollendete“ und gibt so dem Gedanken Raum, dass das irdische Leben unvollendet bleiben muss.

  • Medienpartner

Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren




Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen