Haus-Konzert Baiba, Linda und Lauma Skride sowie Kristina Blaumane

Baiba SkrideVioline Linda SkrideViola Kristina BlaumaneVioloncello Lauma SkrideKlavier
Jāzeps Vītols Romanze für Violine und Klavier op. 15 Mikalojus Konstantinas Ciurlionis Vier Preludes für Klavier op. 4 Ester Mägi Klaviertrio d-Moll Pause Peteris Vasks Klavierquartett


Geigerin Baiba, Bratscherin Linda und Pianistin Lauma Skride sind die drei international sehr erfolgreichen Töchter einer Musikerfamilie aus der lettischen Hauptstadt Riga. Von klein auf haben sie miteinander musiziert. Zum Klavierquartett fehlte ihnen allerdings innerfamiliär das Cello, hinter dem beim heutigen Hauskonzert Kristina Blaumane sitzt, die ebenfalls aus Riga stammt. Auf dem Programm der Interpretinnen steht ein baltisches Rundumpaket: Eine Violin-Romanze des lettischen Nationalromantikers Jāzeps Vītols (1863-1946), Klavier-Preludes des Litauers Mikalojus Konstantinas Čiurlionis (1875-1911), ein frühes Klaviertrio der 1922 geborenen Estin Ester Mägi und das Klavierquartett von Pēteris Vasks, 1946 geboren und der bekannteste Komponist lettischer Nationalität.

Konzerthaus card

Konzerthaus Card

Wir möchten Ihren Konzerthaus Besuch noch intensiver gestalten – sei es davor, während oder danach: mit der Konzerthaus Card!

Tausende unserer Besucher nutzen bereits die vielen attraktiven Vorteile der Konzerthaus Card. Bei unseren Partnern wie Dussmann – das KulturKaufhaus, Steinway & Sons oder unserer Konzerthaus Gastronomie genießen sie zahlreiche Vorzüge!

Mehr erfahren