#freiraum – Ensemble KNM Berlin

„Cross-Tuned“
Angela Postweiler Sopran
Ensemble KNM Berlin Rebecca Lenton Flöte Horia Dumitrache Klarinette Theo Nabicht Bassklarinette Minhye Ko Schlagzeug Justine Eckhaut Klavier Christine Paté Akkordeon Theodor Flindell Violine Kirstin Maria Pientka Viola Cosima Gerhardt Violoncello Jonathan Heilbron Kontrabass
Emre Dündar „Vagabond III“ für Flöte, Akkordeon und Violoncello Younghi Pagh-Paan „Mein Herz I“ - Duo für Sopran und Viola Younghi Pagh-Paan „U-Mul (Der Brunnen)“ für sieben Instrumentalisten Ehsan Khatibi „Stichting 1“ für Bassklarinette, Viola und Kontrabass Seunghyun Yun „The Fog Hung in the Air Above the Road“ für fünf Instrumente


Das Ensemble KNM Berlin prägen die sich seit der Wendezeit rasch verändernde Hauptstadt und die Auseinandersetzung mit musikalischen, architektonischen und sozialhistorischen Implikationen des Raumes. Seit 2014 engagiert es sich für eine weltweite, mehrperspektivische Vernetzung im Bereich Musik. Mit überraschenden Konzepten und interkulturellen Kooperationen begegnet Ensemble KNM drängenden Fragen der Globalisierung von Argentinien, Indien, Japan, Kambodscha, Korea, Mexiko bis Taiwan. Auf dem Programm finden sich Werke, die in Zusammenarbeit mit Komponist*innen aus Korea, dem Iran und der Türkei entstanden.

  • Mit freundlicher Unterstützung der Deutschen Orchester-Stiftung

Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren




Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen