Die Orchestergesellschaft

Workshop für alle: Publikum und Konzerthausorchester tauschen die Plätze
Publikum Konzerthausorchester Berlin Jonathan Stockhammer Dirigent


Fragen Sie sich während eines Sinfoniekonzerts im Großen Saal manchmal, wie das Konzerthausorchester sein Zusammenspiel eigentlich so perfekt hinbekommt? Was ein*e Dirigent*in, was die einzelnen Musiker*innen der Instrumentengruppen jeweils dazu beitragen? Gelingendes Orchesterspiel beruht wie gelingendes Zusammenleben in einer demokratischen Gesellschaft mit darauf, einander Zuzuhören und gemeinsam Vielstimmigkeit zu gestalten. In unserem Workshop können Sie dies nun buchstäblich am eigenen Leib zu erfahren – auch ohne musikalische Vorkenntnisse.

Zuerst musiziert das Konzerthausorchester mit Dirigent Jonathan Stockhammer einen Ausschnitt aus Beethovens „Eroica“. Unter Anleitung einer Musikpädagogin und der Coaches aus dem Orchester bilden Sie ein Workshop-Orchester und tasten sich in Untergruppen nach und nach an wichtige Fähigkeiten des Zusammenspiels: Passagen der Beethoven-Sinfonie werden auf ihre musikalische Essenz heruntergebrochen und per Bodypercussion, Gestik und Techniken des Soundpaintings exakt imitiert. Im Finale sitzen Konzerthausorchester und Workshop-Teilnehmende einander jeweils in Orchesteraufstellung gegenüber und gestalten die Musik gemeinsam.

Das Orchester spielt unverändert den Originalausschnitt, das Workshop-Orchester setzt an den entsprechenden Stellen mit seinen Imitationen ein. Erleben Sie, wie wichtig jede*r Einzelne für das Gesamtgelingen ist und was es bedeutet, in einem Team auf-, aber nicht unterzugehen.

  • Gefördert von

  • Medienpartner

  • Medienpartner

Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren




Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen