Daniel Müller-Schott, Nicholas Angelich

verschoben in Saison 2021/22
Daniel Müller-Schott Violoncello Nicholas Angelich Klavier
Ludwig van Beethoven Sieben Variationen über „Bei Männern, welche Liebe fühlen“ aus Mozarts Oper „Die Zauberflöte“ für Klavier und Violoncello Es-Dur WoO 46 Robert Schumann Fantasiestücke für Violoncello und Klavier op. 73 Benjamin Britten Sonate für Violoncello und Klavier C-Dur op. 65 Pause Johannes Brahms Sonate für Violoncello und Klavier F-Dur op. 99


Ein Wunschprogramm zusammenzustellen, in dem sich gemeinsame Spielfreude voll entfalten kann – ein schöner Traum, aber für Klassikstars selten Realität. In unseren „Haus-Konzerten” können sie sich ganz individuell austoben – mit Werken von Bach, Schubert, Brahms oder Fauré und Liedern von Mendelssohn-Bartholdy und Liszt.

Hörprobe!

Klingt gut, was Sie grade über dieses Konzert gelesen haben? Wollen Sie schon mal reinhören, wie es tatsächlich klingt? Gemeinsam mit unserem Partner idagio bieten wir Ihnen eine Hörprobe an. Mit IDAGIO Free haben Sie außerdem kostenlosen Zugriff auf über 2 Millionen weitere Titel.

Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren




Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen