CHINEKE! ORCHESTRA IN BERLIN

mit Kevin John Edusei, Isata Kanneh-Mason
Kevin John Edusei Dirigent Isata Kanneh-Mason Klavier
Derrick Skye Prisms, Cycles, Leaps Sergej Prokofjew Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 C-Dur op. 26 Brian Raphael Nabors Concerto for Orchestra


Als einzige Schwarze war Chi-Chi Nwanoku Gründungsmitglied und 30 Jahre lang Solo-Kontrabassistin des Orchestra of the Age of Enlightenment. Überzeugt, dass Diversität in der Klassik Vorbilder braucht, gründete sie mit dem revolutionären Chineke! Orchestra das erste ausschließlich aus Schwarzen und ethnisch diversen Musiker*innen bestehende Orchester, das nun im Konzerthaus seine Berlin-Premiere feiert. In seinen Konzerten sind klassisches Repertoire und Werke schwarzer sowie ethnisch diverser Komponist*innen gleichermaßen gesetzt. Entdecken Sie Derrick Sykes „Prisms“, das Einflüsse vom Balkan, aus Ghana und aus hinduistischer klassischer Musik zusammenführt und die naturverbundene Spiritualität des „Concerto for Orchestra“ von Brian Raphael Nabors, eines aus dem Süden der USA stammenden Kirchenmusikers, Keyboarders einer R&B-Band und klassischen Musikprofessors. Ihr Konzerthausdebüt gibt auch die junge britische Pianistin Isata Kanneh-Mason, Schwester unseres aktuellen Artist in Residence Sheku Kanneh-Mason.

Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren




Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen